Another Bike in the Wall

First-Class-Motorrad-Networking in Würzburg

| Autor: Stephan Maderner

Faszination Motorrad: Das Treffen für die gesamte Würzburger Motorrad-Community.
Faszination Motorrad: Das Treffen für die gesamte Würzburger Motorrad-Community. (Bild: Motorradhaus Ebert)

Erstmalig findet am 13. Mai auf dem Würzburger Bürgerbräugelände das Event Bikes & Bricks statt. Mit an Bord ist u.a. das Motorradhaus Ebert, Jekyll and Hyde, der Customizer Hammer Kraftrad, Modeanbieter und Bands, Blogger und Reisejournalisten – und das Team von »bike und business«.

Eine solche Zusammenballung von Zweiradkompetenz hat es in der Mainfrankenmetropole noch nicht gegeben: am kommenden Samstag steigt in der angesagten Kultlocation auf dem ehemaligen Fabrikgelände des Würzburger Bürgerbräus das erste Bikes & Bricks-Festival. Motto: Faszination Motorrad.

Die Highlights: Neben zahlreichen neuen Motorrädern des BMW- und Honda-Händlers Ebert aus Höchberg gibt es auch Präsentationen, Informationen und eine Tauschbörse für Mopedteile und -zubehör. Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Bales, Unternehmensberater und Inhaber einer Mottorradrennsportagentur.

Am Stand von »bike und business« dreht sich neben der Vorstellung des Motorradhändler-Magazins alles um das Thema Networking, Touring und Adventure. Chefredakteur Stephan Maderner stellt seine speziell gepimpte BMW R 1200 GS Triple Black aus. Am Umbau beteiligt waren u.a. Firmen wie Jekill & Hyde, SW-Motech, Dguard (Motorrad-SOS) oder Ilmberger Carbon Parts sowie Anlas-Reifen und Garmin. Das Team von »bike und business« ist offizieller Medienpartner des Events und fängt zusammen mit den Fotografen Impressionen für Bild- und Videoproduktionen ein. Auf jeden Standbesucher wartet ein CTEK-Comfort-Indicator oder ein S100-Kettenreiniger (so lange der Vorrat reicht) sowie andere motorradaffine Give-Aways.

Im Central-Kino laufen authentische Roadmovies von „Motor Circus. Der Bike-Weltenbummler sowie Werbe- und Marketingprofi Dieter Schneider lässt in einer Mulivisionsshow noch einmal seine spektakuläre Transafrika-Reise von Würzburg nach Kapstadt Revue passieren.

Anziehungspunkt sind auch jede Menge Custom-Maschinen: Unter anderem mit der R Nine T von Twist'n Shout Rides (designed by Keith Massey) und Hammer Kraftrad (Customizer: Michael Hammer).

In der 87 Bar im Ace-Cafe-Racer-Style gibt's Hot Biker‘s Pulled Pork Dogs mit Spicy Saracha Sauce und einen Whiskeystand mit Verkostung. Für Livemusik sorgen die Bands Mucho Mojo und Markus Rill & The Troublemakers.

Außerdem werden Präsentationen, Informationen und eine Tauschbörse für Mopedteile und Zubehör geboten. Für Motorradbekleidung und Style sorgen The Jekill & Hyde Company, Quartier 97 („Mode und Putz für den authentischen Herrn“), Restless (Motorradbekleidung und Jet-Helme von Bell, Belstaff und Hedon) und viele mehr. Aus dem Zubehör- und Teilebereich sind auch die bekannten Customizing-Marken Rizoma und Wunderlich am Start.

Der Backstage-Pass beinhaltet ein Bier oder einen Sekt am Empfang mit Häppchen sowie ein Meet & Greet mit dem „Ebert Schrauber Team“ und weiteren Customizern. Abends ab 19 Uhr steigt in der Bar 87 die Würzburger Motorradparty des Jahres.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44686979 / Markt)