Ducati Diavel – der Teufel fährt Prada

Auf Probefahrt mit der überarbeiteten Ducati Diavel

| Redakteur: Stephan Maderner

Die neue Ductai Diavel, getestet von »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner.
Die neue Ductai Diavel, getestet von »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner. (Foto: Matthias Hirsch)

Die neue Ducati Diavel des Modelljahrgangs 2015 ist mehr als nur ein Facelift. Herausgekommen ist ein kühner Entwurf eines performanten Powercruisers, der Stil und Technik teuflisch gut vereint. Ein Fahrbericht aus Monaco.

Kühn, tapfer, mutig, forsch, selbstsicher, keck, gewagt, dreist, frech und ungehörig – so lautet die Übersetzung des englischen Wörtchens „bold“. Ein „bold statement“ nämlich soll der Besitzer einer neuen Ducati Diavel des Modelljahres 2015 mit seiner Maschine in den Asphalt brennen. Gemeint haben die Ducatisti-Macher aus Bologna also eine „klare Ansage“. Und die war es in der Tat auch, als die Einladung zur internationalen Produktpräsentation dieses dynamischen Sportcruisers feststand: das Fürstentum Monaco. Als Location für die Medienvertreter aus aller Welt diente das legendäre Monte Carlo Beach Hotel, wo sich der europäische Jet-Set-Adel bereits seit den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts vergnügt.

Doch zurück zum Traumbike unserer Wahl. Mit der neuesten Diavel führt Ducati etliche neue Features für den Sportcruiser ein. Immerhin 558 Einheiten konnten die deutschen Ducati-Händler 2013 an den Mann oder die Frau bringen. Das entspricht Platz 46 in der Statistik der Top-Modelle auf dem deutschen Markt. Nicht schlecht für ein solches Edel-Moped, das mit einem Basispreis von 17.490 Euro doch eine ganz ordentliche Lücke im Geldbeutel hinterlässt. Die Carbon-Version schlägt mit 20.990 Euro zu Buche.

Zum Facelift der neuen Diavel gehören ein neuer Motor und Auspuff sowie ein veredeltes Styling. Die muskulöse und selbstbewusste Optik kombiniert mit Eleganz und Raffinesse haut den Betrachter dieses Bikes beim ersten Blick garantiert vom Hocker – typisch, so liebt es die italienische Premium-Marke. Die neue Diavel soll Ducatis Mantra „Performance redifined“ stärken, mit neuesten Technologien, die für eine gefällige Leistungsabgabe sowie für mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit stehen.

Und so gerät die Probefahrt durch Monaco, die uns Tester u.a. auf den Original Formel-1-Kurs bringt – vorbei am Café de Paris und dem Casino von Monte Carlo – vollends zur adrenalingetränkten und triumphalen Bike-Parade quer durch das Reich der Reichen und Superreichen. Neben den Bentleys, Rolls-Royce, Lamborghinis, Audi R8s und anderen Nobelkarossen machen die 40 stilecht geparkten Diavels eine kongenial-martialische Figur im Nightlife des Fürstentums an der Côte d'Azur. Der Teufel fährt Prada!

Was ist neu an der neuen Diavel? Das Design mit dem innovativen LED-Scheinwerfer und der verfeinerte Sitzkomfort sticht ins Auge. Der 162 PS starke Testastretta-Motor arbeitet brachial. Trotzdem besticht die Teufelsmaschine mit 130,5 Nm Drehmoment durch rasiermesserscharfes Handling. Die Diavel Carbon paart Style und sportliche Seele mit hochwertigen Leichtbau-Komponenten. Ausgestattet mit feinstem Carbon und geschmiedeten Marchesini-Felgen reduziert sich das Trockengewicht auf nur 205 Kilogramm, was die Performance dieses wirklich extraordinären Motorrads noch weiter erhöht.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42622135 / Bikes)