Ducati ruft Multistradas in die Werkstätten

In Deutschland 242, weltweit 1.667 Fahrzeuge betroffen

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Stephan Maderner

Rückruf für die Ducati Multistrada 1200.
Rückruf für die Ducati Multistrada 1200. (Bild: Ducati)

Wegen einer möglichen Kraftstoffleckage muss bei 242 Maschinen in Deutschland der Tank getauscht werden.

Ducati holt die Multistrada 950 und 1200 in die Partnerwerkstätten. Wie der Hersteller auf Anfrage mitteilte, ist ein Fehler in der Produktion des Zulieferers an einigen Kraftstofftanks der Auslöser des Rückrufs. „Es könnte eine Kraftstoffleckage an der Nutmutter für die Befestigung der Kraftstoffsonde vorkommen und diese führt zu einer eventuell erhöhten Brandgefahr, sollte der austretende Kraftstoff auf eine heiße Oberfläche treffen“, erklärte ein Sprecher.

Bis dato seien drei Fälle von Kraftstoffaustritt in Deutschland bekannt, weltweit insgesamt 14. Unfälle mit Personenschäden habe es dadurch bislang keine gegeben, betonte der Hersteller. Insgesamt 1.667 Maschinen der Produktionsjahre 2016 und 2017, davon 242 in Deutschland, müssen für einen Tausch des Kraftstofftanks in die Werkstatt. Für die Aktion mit der Nummer „CR133“ sind insgesamt 70 Minuten angesetzt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44645756 / Technik)