IVM-Neuzulassungen Februar 2017: Warten auf den Frühling

Minus 21,87 Prozent

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Stephan Maderner

Die Marke KTM hat in den ersten beiden Monaten 473 Fahrzeuge neu zugelassen in Deutschalnd. Das reicht für einen Marktanteil von 6,59 Prozent.
Die Marke KTM hat in den ersten beiden Monaten 473 Fahrzeuge neu zugelassen in Deutschalnd. Das reicht für einen Marktanteil von 6,59 Prozent. (Bild: Rosenow)

Laut Neuzulassungsstatistik des Industrie-Verbandes Motorrad (IVM) wurden im Februar 2017 bundesweit insgesamt 5.361 Motorräder mit mehr als 125 cm³ Hubraum neu zugelassen; das sind 21,87 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Die Performance der Motorrad-Neuzulassungen lässt auch im zweiten Monat der Saison zu wünschen übrig. So bilanzierte der IVM für Februar 2017 insgesamt 5.361 neu zugelassene Krafträder, ein Minus von 21,87 Prozent gegenüber dem Februar 2016.

BMW-Festspiele

Dagegen dominiert BMW Motorrad das Ranking derzeit scheinbar fast nach Belieben. Bislang habend de Weiß-Blauen 2.485 Bikes neu zugelassen. Das entspricht einem Marktanteil von 34,63 Prozent. Dahinter folgen Honda (964 Einheiten, 13,44 Marktanteil) und Harley-Davidson (671/9,35 Prozent). In den ersten beiden Im Modell-Ranking der Top 15 befinden sich allein elf BMW-Modelle. Immerhin dreimal Honda und einmal Yamaha haben es dorthin geschafft.

Die Nummer eins ist und bleibt die BMW R 1200 GS mit 673 Einheiten. Die BMW R Nine-T folgt mit 358 Einheiten auf Platz zwei und die Honda Africa Twin auf Platz drei (303). Es folgen BMW S 1000 RR mit 209 Einheiten vor BMW F 800 R (160), BMW S 1000 R (156), BMW S 1000 XR (154), BMW R 1200 RS (144), Honda NC 750 X (127) und BMW R 1200 R (126).

Kraftroller: Recht passabel

Ganz passabel haben die Kraftroller abgeschnitten. Die 543 neu zugelassenen Kraftroller im Berichtsmonat bedeuten ein Minus von 5,24 Prozent in diesem Fahrzeugsegment. Nummer eins im Modellranking ist die Vespa GTS 300 Super mit 199 Neuzulassungen vor dem dem Honda SH 300 A (71) und dem BMW C-Evolution Long Range (51).

Leichtkraftroller: Warten auf den Primavera

Das Segment der Leichtkraftroller reiht sich ins Gesamtbild ein und schneidet mit 591 Einheiten und einem Minus von 25,57 Prozent schlechter ab als im Februar des Vorjahres. Modellspitzenreiter ist die Vespa Primavera (71) vor Vespa GTS Super 125 (55) und Honda SH 125 (47).

125er: Eingefroren

Erneut am schlechtesten aller vier Fahrzeugsegmente schnitten die Leichtkrafträder ab: die 393 Einheiten im Februar bedeuten ein Minus von 55,79 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Februar. An erster Stelle der Lieblingsbikes der Generation Millennium steht Yamahas MT 125 mit 73 Einheiten. Platz zwei geht an die KTM Duke 125 (56). Den dritten Platz erobert sich die Honda CBF 125 F (44).

Fazit: Über alle Fahrzeuggruppen hinweg wurden im Februar 2017 6.888 Fahrzeuge neu zugelassen. Das sind 24,46 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auch hier (PDF-Download).

Anmerkung der Redaktion

Es sei an dieser Stelle explizit erwähnt, dass die hier präsentierten Zahlen auf Grundlagenmaterial des Industrie-Verbandes Motorrades beruhen, der die Zahlen und Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) aufbereitet. Diese beinhalten leider keinerlei Aussagen über gewerbliche Händler- und Herstellerzulassungen, welche zu einer echten Transparenz beitragen und die echten Marktverhältnisse ehrlicher widerspiegeln würden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44570984 / Markt)