KTM 250/300 EXC TPI: Die ersten 2-Takt-Enduros mit Kraftstoffeinspritzung

Ab sofort im Handel

| Redakteur: Judith Leiterer

KTM präsentiert die weltweit ersten serienmäßig produzierten 2-Takt-Offroad-Motorräder mit Kraftstoffeinspritzung: die 250 und 300 EXC TPI.
KTM präsentiert die weltweit ersten serienmäßig produzierten 2-Takt-Offroad-Motorräder mit Kraftstoffeinspritzung: die 250 und 300 EXC TPI. (Bild: KTM)

Ob Revolution oder nicht – KTM hat seine neue elektronische Kraftstoffeinspritzung vom Typ TPI in zwei neuen Modellen verbaut: Der 250 und 300 EXC TPI, die jetzt im Handel sind.

Nach der Einführung einer völlig neuen, leichteren, stärkeren und schnelleren EXC-Generation – einer ganzen Reihe von Grund auf neu entwickelter Enduros – im letzten Jahr präsentiert KTM nun die weltweit ersten serienmäßig produzierten 2-Takt-Offroad-Motorräder mit Kraftstoffeinspritzung: die EXC TPI-Reihe (Transfer Port Injection) des Modelljahres 2018.

Die KTM 250 EXC TPI und 300 EXC TPI (EU-Modelle) besitzen eine neu entwickelte elektronische Kraftstoffeinspritzung vom Typ TPI (Transfer Port Injection) – laut KTM ein absolutes Novum bei sportlichen 2-Takt-Rennmaschinen. Die patentierte elektronische Kraftstoffeinspritzung arbeitet mit zwei Einspritzventilen auf den Überströmkanälen des Zylinders und soll den Motor deutlich laufruhiger und sparsamer machen. Außerdem macht es das Ansetzen eines 2-Takt-Gemisches überflüssig und eliminiert die Notwendigkeit, den Vergaser auf verschiedene Umweltbedingungen einzustellen – ein gewaltiger Vorteil für Offroad-Fahrer. Über die neue Technologie berichteten wir bereits und lösten eine Diskussion in den Kommentaren aus:

KTM-Motoren(r)evolution: Zweitakt-Enduros mit Kraftstoffeinspritzung!

KTM-Motoren(r)evolution: Zweitakt-Enduros mit Kraftstoffeinspritzung!

27.03.17 - Der österreichische Hersteller gibt die Einführung von nach eigenen Angaben „bahnbrechender Zweitakt-Enduros mit Kraftstoffeinspritzung“ bekannt. lesen

Die Modelle sind mit vielen neuen Komponenten ausgerüstet, um das Beste aus der neuen Technologie herauszuholen, so zum Beispiel mit einem neuen Drosselklappenkörper, einem neuen Motormanagementsystem (EMS) und einem neuen Steuergerät, welches die perfekten Zündzeitpunkte und die einzuspritzende Menge an Kraftstoff auf Basis verschiedener Sensordaten errechnet. Außerdem mit einem neuen Zylinder, einem neuen Luftfilterkasten, einer neuen Ölpumpe und einem neuen Kraftstofftank für die Kraftstoffeinspritzung, einem neuen Hightech-Chrom-Molybdän-Stahl-Rahmen mit eingepasstem Öltankdeckel und dem Schlauch zum Öltank in den Rahmenrohren sowie brandneuen Looks für das Modelljahr 2018.

Die Ready-to-Race-Maschinen wurden upgedated, um im 2-Takt-Segment neue Maßstäbe zu setzen. Zusätzlich zu der neuen Technologie warten diese Motorräder mit hochwertiger Serienausstattung wie einem serienmäßigen Elektrostartersystem, einer sehr leichten Lithium-Ionen-Batterie, Brembo-Bremsen, einer Hydraulikkupplung und hochwertigen Federungselementen von WP auf.

„Unser Ziel war es, ein 2-Takt-Enduromotorrad zu entwickeln, das nicht übermäßig komplex ist, sich wie ein Vergaser-Bike anfühlt und trotzdem alle Vorteile der Kraftstoffeinspritzung bietet. Dadurch wird das Ansetzen eines 2-Takt-Gemisches sowie die Abstimmung auf verschiedene Umweltbedingungen überflüssig und der Fahrer profitiert von mühelosem 2-Takt-Fahrspaß“, sagt Joachim Sauer von der Abteilung Product Marketing Offroad. „Zusätzlich bieten die Modelle das niedrigste Gewicht in jeder Klasse sowie einen deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch.“

Abgerundet wird die EXC-Modellreihe 2018 durch das neueste KTM-Power-Parts- und Power-Wear-Angebot. Das Produktportfolio bietet Schutz- und Freizeitbekleidung sowie High-Performance-Teile, wodurch die Fahrer auf und neben ihrer EXC eine gute Figur machen.

Ab sofort stehen die ersten Modelle des 2018er Jahrgangs bei autorisierten KTM-Händlern in Europa. Detaillierte Informationen zu Verfügbarkeit und Preis bieten die Händler.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44744990 / Bikes)

Aus unserer Mediathek