Rendezvous mit der Generation Youtube

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Stephan Maderner

Biketreffen auf dem Top-Youtuber-Event in Köln (v.li.): Stephan Maderner, Alexandra Tomasello, Simon Textor (MCA Altendiez) und Lukas Maderner (VideoDays).
Biketreffen auf dem Top-Youtuber-Event in Köln (v.li.): Stephan Maderner, Alexandra Tomasello, Simon Textor (MCA Altendiez) und Lukas Maderner (VideoDays). (Bild: Birgit Maderner)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 36/2017/I), Folge 534: Was baut einen mehr auf, als nach einer abwechslungsreichen, aber dennoch erholsamen Urlaubs-Auszeit gleich als erstes seiner Lieblingsbeschäftigung nachzukommen, dem...

...Schreiben dieser Kolumne? Damit gleich der richtige Schwung in diese Zeilen kommt, möchte ich zuallererst meinen beiden Urlaubs-Vertreterinnen ein dickes Lob und Kompliment aussprechen. Liebe Judith Leiterer, liebe Vivian Wetschera, ihr habt einen tollen Job gemacht! Da durfte der Chefredakteur den Sommer in vollen Zügen genießen (stimmt nicht ganz: eher im Sattel eines Motorrads) und sich erfreuen, dass nicht nur die Newsletter pünktlich rausgingen sondern auch sonst alle anfallenden Office-Herausforderungen und die Arbeit mit der Bike-Community professionell weiter liefen wie bisher. Die beiden Nachwuchsjournalistinnen haben den ihnen übertragenen Freiraum seriös, dynamisch und kreativ ausgefüllt; und was mich am meisten freut: sie haben dabei auch ihre ganz eigene Handschrift entwickelt und in Szene gesetzt!

Holen auch Sie das Beste aus Ihren Azubis und Nachwuchskräften heraus, indem Sie Ihnen einfach mehr zutrauen (einfach alles). Der junge Mensch wächst an seinen Aufgaben und über sich hinaus. Zudem finden neue, frische Ideen Eingang ins Business, die zur Verjüngung des Unternehmens beitragen.

Guerillamarketing auf Europas größtem Youtuber-Treffen

Stichwort Verjüngung: Da ich zu den Zeitgenossen zähle, die auch während ihrer freien Zeit nur ganz begrenzt in den Müßiggang schalten und nicht anders können, als die Tage sehr aktiv zu gestalten, kann ich an dieser Stelle selbstredend auch über relevante Bike-Business-Themen berichten. Zum Beispiel die VideoDays. Wie bitte? Was hat denn so eine Veranstaltung mit unserer Branche am Hut?

Nun, eine ganze Menge, vor allem mal eine komplett andere Zielgruppe. Europas größtes Youtuber-Festival, das am 24. und 25. August in der Kölner Lanxess-Arena über die Bühne ging, begeisterte über 15.000 Besucher, hauptsächlich Kiddies und Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren. 500 Social-Media-Stars waren angetreten, produzierten mit ihren Teenie-Fans abertausende Selfies und gaben Autogramme im 25-Sekundentakt. Am ersten Tag fand eine knapp sechsstündige Live-Performance auf der Bühne statt. Social-Media-Stars wie Headliner Mike Singer, Newcomer Selina Mour sowie internationale Acts wie Bars and Melody aus Großbritannien oder die kalifornischen YouTube-Geschwister Cimorelli heizten den Fans bei fetten Beats ein.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Community. Fans konnten ihre Stars hautnah bei zahlreichen Meet & Greets erleben. Fannähe wurde auch im Außenbereich groß geschrieben: An Meeting Points rund um die Arena trafen Fans und Stars spontan für tausende Selfies und Autogramme aufeinander.

The Godfather of Motorcycling

Und man konnte auf heißen Motorrädern und Rollern Probesitzen! Denn der Motorradhändler MCA Altendiez hatte sich dieses Jahr erstmals entschlossen, auf dem vielbeachteten Jugend-Event auf sich aufmerksam zu machen. Guerillamarketing fernab von Intermot und Regionalmesse, wo sich die üblichen Verdächtigen (Kunden!) herumtreiben! Alexandra Tomasello, rechte Hand von Geschäftsführer Stefan Schmidt, konnte ihren Chef zu diesem Experiment überreden. Es hat sich gelohnt! Stets waren die ausgestellten zwei Vespas, die zwei Ducatis (Scrambler) und zwei BMW (G 310 und Vintage-Umbau-Boxer) umlagert von Schaulustigen.

Angenommen wurde das Angebot zum Verweilen am coolen Zweiradstand vor allem auch von den begleitenden Erwachsenen. Während sich Töchterchen und Sohnemann mit ihren YouTube-Stars vergnügten, vertrieben sich Papa und Mama die Zeit beim Motorradhändler. Lockere Benzingespräche, Probesitzen auf heißen Maschinen, die Gedanken rund um ein cooles (neues ) Hobby kreisen lassen. Und für das allfällige Selfie mit dem Papa stiegen die Kiddies zum Posen so gerne aufs Bike drauf.

Neuen Zielgruppen Bock auf Bike

Inwieweit MCA den VideoDays-Besuchern in Köln so viel Bock gemacht hat, dass im Nachhinein auch Kaufverträge unterschrieben werden, fragen wir demnächst bei den Altendiezern nach. So viel steht fest: Die Kreativität und der Mut, beim Marketing eigene Wege zu gehen, ist bemerkenswert. Der Godfather of Motorcycle, der 2015 beim Award „Motorradhändler des Jahres“ die Silbermedaille gewann, bringt – wie immer – Emotion ins Bikebusiness. Ein Leuchtturm in Sachen Motorradmarketing!

Wo sehen Sie neue Zielgruppen und wo und womit sprechen Sie sie an? Bei welchen Events machen Sie auf sich aufmerksam – analog wie digital? Ich interessiere mich brennend für neue Zugänge zu neuen Kunden, weil es ein Stück Zukunft für unsere Branche bedeutet. Schicken Sie mir Ihre Best-Practice-Beispiele – wie immer an stephan.maderner@vogel.de. Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück, der Kampf für ein besseres Morgen und Übermorgen geht weiter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44870025 / Speedlog)