Wenn's Christkind um die Kurve kommt...

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Das Team von »bike und business« wünscht ein frohes Fest und für die neue Saison stets eine Handbreit Asphalt unterm Gummi.
Das Team von »bike und business« wünscht ein frohes Fest und für die neue Saison stets eine Handbreit Asphalt unterm Gummi. (Bild: KTM)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 51/2016/II), Folge 470: Das Motorradjahr 2016 neigt sich auch kalendarisch seinem Ende entgegen. Zeit inne zuhalten und das Business-Drehmoment...

...einer wie immer anstrengenden und hektischen Saison bewusst runterzufahren. Bevor wir uns ganz in den Schoss unserer (hoffentlich heilen) Familienwelt begeben, unterm Weihnachtsbaum das Christkind feiern, in südlichen Urlaubsgefilden die Seele baumeln lassen oder in den Alpen die verschneiten Hänge hinabwedeln, sei ein letzter Blick zurück nach vorn erlaubt.

In der letzten Woche vor Weihnachten stehen bei mir in der Redaktion Aufräumarbeiten an. Endlich Zeit, die aufgehäuften Papier- und Dokumentenberge auszumisten. Schnell quillt der Altpapiercontainer über. Die Computerfestplatte wird aufgeräumt, alte Bilder, alte Erinnerungen systematisch archiviert oder gelöscht. Auch die digitalen Archive ächzen unter der immer größer werdenden Flut an eingehenden Daten, die wir menschliche Hamster bevorraten, ob wir wollen oder nicht. Eine Zentnerlast fiel mir eben von den Schultern, als es mir gelungen ist, meinen E-Mail-Account – ich glaube es bis jetzt noch nicht richtig – auf Null zu stellen. Das Beweisbild will ich Ihnen nicht vorenthalten.

Wow! Ein erhabenes, befreiendes Gefühl. Noch schnell die letzten Weihnachtsplätzchen der netten Kollegen vertilgt, ein kräftiger Schluck aus der Kaffeetasse und ein zufriedener Blick auf ein für meine Verhältnisse top aufgeräumtes Office. Jetzt noch schnell eine persönliche Weihnachtskarte für meine Redaktionsstudentin Judith geschrieben, ein Piccolöchen dazu sowie ein kleiner Schokoweihnachtsmann als Dank für hervorragenden Support und den Abwesenheitsassistenten im Outlook aktiviert. Die besten Voraussetzungen für ein jungfräuliches und kreatives Reset im neuen Jahr!

Gönnen auch Sie Ihrer inneren Uhr eine neue Kalibrierung. Bleiben Sie vor allem gesund und munter und freuen sich auf die nächste Motorradsaison, in der wir Sie wieder mit allen notwendigen Informationen und Hintergründen zur Branche versorgen möchten. Das wünscht das gesamte Team von »bike und business«, in dessen Namen ich an dieser Stelle sprechen darf. Stellvertretend für Redaktionsassistenz und die Abteilungen Sales, Anzeigenverwaltung, Marketing, Layout, Event, Future Group und Geschäftsführung: Frohe Weihnachten, Zeit für schöne Dinge, besinnliche Festtage, schöne Geschenke, gesellige Abende, viel Glück, guten Rutsch, und ein supergeniales neues Jahr!

Der nächste »bike und business«-Newsletter erscheint am 17. Januar 2017. Zwischenzeitlich aktualisieren wir die Homepage mit den wichtigsten Meldungen. Ich freue mich jetzt schon, wenn ich Sie hier wieder begrüßen darf. In alter Frische und neuem journalistischem Drehmoment komme ich dann wieder um die Kurve geflitzt so wie die KTM 1290 Superduke R Modelljahr 2017 auf unserem Aufmacherbild – versprochen!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44442073 / Speedlog)