Winterreifen: Safety first

Mit der richtigen Bereifung auf zwei Rädern sicher durch die kalte Jahreszeit

| Autor / Redakteur: Judith Leiterer / Judith Leiterer

Auch wenn Schneechaos und Glätte noch weit weg erscheinen: Winterreifen sorgen schon bei niedrigen Plusgraden für mehr Sicherheit auf zwei Rädern.
Auch wenn Schneechaos und Glätte noch weit weg erscheinen: Winterreifen sorgen schon bei niedrigen Plusgraden für mehr Sicherheit auf zwei Rädern. (Bild: Delticom)

Auch für Motorroller gilt: Winterbereifung bietet bereits vor Nässe und Eisesglätte Vorteile – auch auf trockenen Fahrbahnen erhöht sie bei niedrigen Temperaturen die Sicherheit signifikant. In vielen europäischen Ländern sind daher Winterreifen Pflicht.

Auch wenn Zweiradbegeisterte vorwiegend im Sommer unterwegs sind, wollen viele Biker im Winter nicht auf ihr Gefährt verzichten. Insbesondere Motorroller werden auch in der kalten Jahreszeit genutzt, etwa für den täglichen Weg zur Arbeit. In Deutschland gilt zwar nach wie vor eine „situative Winterreifenpflicht“, das heißt, nur wer bei winterlichen Straßenverhältnissen (Glatteis, Schneematsch, etc.) am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen will, muss sein Kraftfahrzeug mit M+S-Reifen (Winterreifen) ausstatten. Dennoch sind Winterreifen bereits bei niedrigen Plus-Temperaturen und auf trockenem Boden sinnvoll, da sie besseren Grip bieten; noch wichtiger ist dieser Effekt bei nasser Straße.

Auch in vielen anderen europäischen Ländern ist deshalb geeignete Winterbereifung für Biker Pflicht. Die Winterreifen gewährleisten eine erhöhte Sicherheit auf der Straße – und sie schützen je nach Region auch vor Bußgeldern, die mitunter hoch ausfallen. In Österreich beispielsweise kann eine etwaige Gefährdung im Straßenverkehr durch fehlende Winterreifen zu einem Bußgeld von bis zu 5.000 Euro führen.

„Selbst wenn sich der Winter lediglich durch niedrige Temperaturen und vereinzelte Regenfälle zeigt, überwiegen die Vorteile der Winterreifen“, sagt Oliver Pflaum von Motorradreifendirekt.de. „Rollerfahrer müssen im Straßenverkehr und bei winterlichen Verhältnissen besonders aufpassen, da sie gefährdeter sind als etwa die Autofahrer. Bei winterlichen Temperaturen und entsprechender Witterung steigt das Unfallrisiko. Der passende Winterreifen ist ein Schlüsselelement für erhöhte Sicherheit und Unfallprävention.“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44444838 / Markt)

Aus unserer Mediathek