Suchen

2rad Schweiz geht an den Start

Delegiertenversammlung des Schweizerischen Fahrrad- und Motorrad-Gewerbe-Verbandes (SFMGV) beschließt Namensänderung.

Firmen zum Thema

Ein zufriedener Zentralpräsident Peter Sommer (li.) strahlt mit Nationalrat und FMS–Präsident Walter Wobmann um die Wette.
Ein zufriedener Zentralpräsident Peter Sommer (li.) strahlt mit Nationalrat und FMS–Präsident Walter Wobmann um die Wette.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Schweizerische Fahrrad- und Motorrad-Gewerbe-Verband hielt seine 113. Delegiertenversammlung in Basel ab. Sie fand am 19. November 2010 statt. Dabei standen gewichtige Traktanden zur Behandlung an. Nach den statutarischen Geschäften beschloss die Versammlung nämlich, dem Berufsverband einen neuen, kürzeren und prägnanteren Namen zu geben: 2rad Schweiz. Der Name und die Bildmarke werden in den nächsten Wochen eingeführt. Die Mitgliedbetriebe werden entsprechend gekennzeichnet. Auch die Homepage wird angepasst und wird in einem neuen Look erscheinen. Im weiteren votierten die Delegierten für die Abschaffung des Service-Garantie-Zeichens. Das Zeichen hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung verloren. Es wurde von den Fachhändlern kaum mehr eingesetzt. Die Zweiradhändler gewähren den After-Sales-Service heute auch ohne dieses Zeichen.

Bildergalerie

Reform der Grundbildung und Berufsbildungsfonds

Die Arbeiten für die Reform der drei Zweiradberufe sind auf gutem Weg. Die neuen Berufsausbildungen werden im Jahr 2012 eingeführt werden. Bereits in den nächsten Wochen werden junge Berufsleute aus der Zweiradbranche die Schweiz an den EuroSkills in Lissabon und am Europacup der Zweiradmechaniker in Brünn/CZ vertreten. Im Zusammenhang mit der Berufsbildung erteilten die Delegierten der Geschäftsleitung den Auftrag, die Vorbereitungen für die Einführung eines schweizweiten, allgemeinverbindlichen Berufsbildungsfonds zu treffen. Dieser Fonds wird der Aus- und Weiterbildung in der Zweiradbranche ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

2rad Schweiz in Kürze: Rund 800 Fahrrad- und Motorradfachbetriebe gehören 2rad Schweiz an. Präsident ist Peter Sommer, Thalwil. Es werden jährlich ca. 260 Lernende ausgebildet. Die Branche beschäftigt ca. 12.000 Mitarbeiter. Der Branchen-Jahresumsatz beträgt rund 1,2 Milliarden Schweizer Franken (umgerechnet xx Milliarden Euro).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 369453)