55 Januare und kein bisschen leise

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 5/I), Folge 660: Heute mal ein ganz besonderer Speedlog. Einer, der heute am 29. Januar, an meinem Geburtstag, auf Sendung geht. Dann bekommen all' diejenigen, die mir zu diesem...

...Ereignis gratulieren wollen - übrigens ein Jahrestag mit echter Schnapszahl - nochmal eine Erinnerung. Ich freue mich jetzt schon auf die zahlreichen Glückwünsche, die mich an meinem persönlichen Jubiläum über all die vielen Kanäle erreichen, von denen man damals, in den Tagen meiner Geburt, nur träumen konnte. Bin schon sehr gespannt auf das Feedback der Community, über das ich mich immer sehr freue und das mich in der Vergangenheit immer inspiriert und Kraft und Freude gegeben hat. So, nun aber genug gejubelt – zurück zur operativen Arbeit.

Motorradwelt Bodensee

Am vergangenen Samstag besuchte ich die Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen, die 2019 ebenfalls ein Jubiläum feierte und 25 Jahre alt wurde. Die Messe lebt von ihren zahlreichen partizipierenden und äußerst engagierten Motorradhändlern, die im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz die Kundenfantasien zum Motorradsaisonstart zuverlässig befeuern. Das zeigte wieder einmal eindrucksvoll der Rundgang von »bike und business« durch die Friedrichshafener Messehallen. Mehr dazu im vorliegenden Newsletter.

Projekt Europäischer Händlerverband

Neues gibt es derweil zum Thema Gründung eines europäischen Händlerverbands, wie ich ihn im vorletzten Speedlog skizzierte.

Die Zeit ist reif für einen europäischen Händlerverband

Die Zeit ist reif für einen europäischen Händlerverband

22.01.19 - Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 4/I), Folge 658: Wer heutzutage ein guter Journalist und Community Manager sein möchte muss auch Profi-Netzwerker sein. Beim Europacup der Zweiradberufe jüngst in Wien eröffnete sich mir... lesen

Nach Matthias Meier, Präsident des deutschen Harley-Davidson-Händlerverbandes, hat nun auch Sven Gustafson, Geschäftsführer des deutschen KTM-Händlerverbandes, zugesagt, zum (vielleicht historischen) Treffen an den Mondsee zu kommen. Mit mir telefoniert hat auch Hans-Jürgen Weinrich, der Geschäftsführer des Yamaha-Händlerverbands. Er will auf der Jahrestagung seiner Organisation Mitte Februar bei den Mitgliedern werben, einen Yamaha-Händlerdelegierten nach Österreich zu entsenden. Das Projekt Europäischer Motorradhändlerverband nimmt Gestalt an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45707627 / Speedlog)

Aus unserer Mediathek