Suchen

Abenteuer & Allrad Messe 2018

| Redakteur: Viktoria Hahn

Side-by-Side-Fahrzeuge liegen nach wie vor stark im Trend bei Offroadfans. Vorne mit dabei ist der kanadische Fahrzeughersteller BRP mit seinen geländetauglichen Can-Am Offroadfahrzeugen. Vom 31. Mai bis 3. Juni präsentiert BRP die Neuheiten seiner 2018er Modellpalette auf Europas größter Offroadmesse – in Bad Kissingen.

Firma zum Thema

Egal, ob Im Gelände, bei der Feldarbeit oder auf der Jagd, der Can-Am Traxter soll mit einem robusten Design und kraftvoller Motorisierung überzeugen.
Egal, ob Im Gelände, bei der Feldarbeit oder auf der Jagd, der Can-Am Traxter soll mit einem robusten Design und kraftvoller Motorisierung überzeugen.
(Bild: BRP)

Unter den Newcomern sind gleich drei Side-by-Side-Fahrzeuge: Mit dem neuen SSV Maverick Trail soll auch der härteste Bergweg zu einer Sonntagsausfahrt werden. Das Maverick X3 X rc sorgt mit seiner speziellen Plattformkonstruktion für ein Adrenalinhoch bei sportlichen Ausfahrten im Gelände, und das Utility SSV Can-Am Traxter ist laut Hersteller BRP Arbeitstier und Geländefahrzeug in einem. Alle Fahrzeuge können auch auf dem Offroad-Parcours der Messe (als Beifahrer) auf Herz und Nieren getestet werden. Mit einer umfangreichen Präsentation seiner aktuellen Can-Am Modellpalette erwartet BRP Germany die Besucher auf der Abenteuer & Allrad 2018 mit mehr als 300 internationalen Ausstellern, auf mehr als 100.000 m² Ausstellungsfläche.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern

Unter anderem werden diese Can-Am Offroadfahrzeuge auf der Abenteuer & Allrad Messe vertreten sein:

Der Can-Am Traxter: Egal, ob Im Gelände, bei der Feldarbeit oder auf der Jagd, der Can-Am Traxter soll mit einem robusten Design und kraftvoller Motorisierung überzeugen. Der Traxter eignet sich laut Hersteller sowohl für harte Arbeiten in der Natur als auch für spannende Erkundungsfahrten auf unwegsamen Offroadstrecken.

Der Can-Am Maverick X3 X rc: Felsen, soweit das Auge reicht, und mittendrin der Maverick X3 X rc. Der Unterbodenschutz, das geschlossene Dach mit Überrollschutz und der Federweg von bis zu 60 Zentimetern sollen hierbei für eine sichere, aber rasante Fahrt sorgen. Der Maverick X3 X rc, laut BRP eine perfekte Symbiose aus Kraft und Komfort, die in jedem Gelände zu Hause ist. Die eigens entwickelte Frontdifferenzialsperre mit Smart-Lok-Technologie ermöglicht dem Maverick das Bezwingen selbst unwegsamster Felsenlandschaften.

Der Can-Am Outlander: Der Can-Am Outlander ist laut Hersteller ein ATV, das jedem Anspruch gerecht wird. Es bietet die beste Kombination aus Leistung, Handling und Komfort. Besonderes Augenmerk wurde auf den Komfort, den die bequemen Sitze und Bedienelemente bieten, gelegt. Den Can-Am Outlander gibt es mit fünf verfügbaren Motoren und mehr als 22 verschiedenen Modellen.

Der Can-Am Maverick Trail: Wo andere Fahrzeuge nicht mehr durchkommen, besticht der Maverick Trail durch seine Breite von nicht einmal 130 Zentimetern. Can-Ams neueste Innovation im SSV-Bereich bietet viele Neuerungen in puncto Sicherheit und Power. Sein flüssigkeitsgekühlter Rotax V-Twin-Motor mit 75 PS soll Leistung ins Gelände bringen. Das geschlossene Dach mit Überrollschutz, der Unterbodenschutz und ein Federweg von bis zu 25 Zentimetern sorgen laut Hersteller für eine sichere und angenehme Fahrt.

(ID:45315681)