Suchen

Akrapovič und Kawasaki: Ein rasantes Team

| Redakteur: Chris Sternitzke

Japanisches Rennbike gepaart mit slowenischer Auspufftechnologie. Das Slip-on-Auspuffsystem ist edel verarbeitet und überzeugt durch wenig Gewicht aufgrund vieler Karbonkomponenten.

Firma zum Thema

Ein Team: Die Kawasaki Ninja H2 mit dem Slip-on-Auspuffsystem von Akrapovič.
Ein Team: Die Kawasaki Ninja H2 mit dem Slip-on-Auspuffsystem von Akrapovič.
(Bild: Akrapovič)

Gemeinsamer Auftritt zweier dynamischer Marken auf der Mailänder Motorradmesse Eicma – Akrapovič und die Kawasaki Ninja H2: Die Rennmaschine wird mit dem Slip-on-Auspuffsystem von Akrapovič ausgestattet.

Diese Auspuffanlage hat eine ganz eigene neue Form, die sich an die Linienführung des Bikes anpasst. Sie besteht aus den edel verarbeiteten Titan-Rohren von Akrapovič, einer Karbon-Hülle und Endkappe sowie einer vollkommen neuartigen Halterung. Endkappe und Halterung bestehen ebenfalls aus Karbon. Die leichte Auspuffanlage soll dem Bike beim Sparen des Gewichts helfen. Die neueste Form der Auspuffanlage gibt es zunächst nur für die Kawasaki Ninja H2. Laut Firmenangaben werden aber bald andere Motorräder und Marken folgen.

Bildergalerie

(ID:43050121)