Suchen

Alan Electronics sorgt für Unterhaltung unterm Helm

| Redakteur: Sophia Stölting

Auf der Intermot wird Alan Electronics in Halle 7 an Stand E 089 seine komplette Serie von Midland Bluetooth-Systemen, sowie Produkte von Albrecht vorstellen.

Firmen zum Thema

Dank dem Bluetooth Kommunikationssystem von Alan Electronics soll man mit bis zu vier Personen gleichzeitig sprechen können.
Dank dem Bluetooth Kommunikationssystem von Alan Electronics soll man mit bis zu vier Personen gleichzeitig sprechen können.
(Foto: Profil-Marketing)

Als Messe-Highlights bezeichnet Alan Electronics die Bluetooth-Intercom-Gerät Midland BT Next Conference und die Gegensprechanlagen BTX 1 und BTX 2, die nun mit UKW-Radio ausgestattet sind. Auch neues und modifiziertes Zubehör wird zu sehen sein: Mit dem Adapter BPA 300 für Bluetooth Geräte sollen Biker jetzt ihre Handy-Musik im Helm hören können. Außerdem stellt Alan Electronics die Duo-USB-Steckdose mit Entladeschutz und Kurzschluss-Sicherung vor. Auch die Action-Kamera XTC-400 wird auf der Kölner Messe dabei sein.

„Wir möchten auf der Intermot deutlich machen, wie vielfältig das Angebot der Marken Midland und Albrecht ist“, erklärt Friedhelm Christ, Geschäftsführer der Alan Electronics GmbH. „Jedes Produkt entwickeln wir weiter, damit unsere Kunden immer die bestmögliche Technik mit zusätzlichen Funktionen nutzen können.“

Bildergalerie

Mit BT Next Conference sei die Verständigung bei Touren mit bis zu sechs Personen eins-zu-eins oder als Konferenz möglich – mit bis zu vier Personen gleichzeitig. Bei einer Reichweite von 1,6 Kilometern könnten sich die Biker gemeinsam schnell über Route, Verkehrslage, Pausen oder mögliche Gefahren austauschen. Handzeichen oder kurzfristige Manöver würden unnötig werden.

Interessierte Besucher können auf der Motorradmesse auch das Modell XTC 400 der Midland-Kamera-Serie begutachten. Halterungen sollen eine Befestigung der Kamera am Helm oder der Lenkstange ermöglichen und für ungewöhnliche Perspektiven sorgen. Die Bedienung der Action-Kamera XTC-400 erfolgt über einen einzelnen Ein/Aus-Schieberegler. Dank kostenloser App können die Videos aufs Smartphone übertragen und auf Youtube mit Freunden geteilt werden.

(ID:42954439)