Almeria 2018: Nolan und X-Lite präsentieren neue Helme

Neu ist auch das Kommunikationssystem N-Com B 901

| Autor: Jan Rosenow

Sein neues Kommunikationssystem hat Nolan erstmals in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Spezialisten Sena entwickelt. Es sei allerdings kein Sena-Standardprodukt, sondern eine gezielt auf die eigenen Helme angepasste Konstruktion, betonten die Nolan-Vertreter. B 901 kann über Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden, empfängt FM-Radiosender (DAB Plus allerdings noch nicht) und kann bis zu vier Personen direkt miteinander koppeln, und zwar auf eine Entfernung von bis zu 800 Metern.

Endlich: dummes Gelaber auch beim Motorradfahren

Sind die vier Helme einmal mithilfe der zugehörigen App verbunden, lässt sich die Funkverbindung durch einfaches Einschalten des N-Com etablieren. Dann ist Sprechen und Hören möglich, ohne weitere Bedienelemente zu benutzen. Die Qualität der Sprachausgabe ist überraschend gut, bis etwa 120 km/h sind Gespräche möglich, darüber überwiegen je nach Motorrad die Windgeräusche. Trotz anfänglicher Skepsis hat die Fahrt mit dem N-Com in Almeria großen Spaß gemacht – „Group Intercom“ weiß, was gemeint ist...

Drittes Bremslicht am Helm

Zweitens ist der N100-5 für den Einbau des „Emergency Stop Signals“ vorbereitet. Dieses optische Warnsignal sitzt an der Rückseite des Helms und leuchtet rot, sobald der Fahrer eine Notbremsung einleitet. Das ESS ist nicht mit dem Motorrad gekoppelt, sondern besitzt einen Beschleunigungssensor, der das Lichtsignal steuert. Seine Empfindlichkeit ist in Stufen einstellbar. Bei den Testfahrten leuchtete das zusätzliche Bremslicht schon bei normalen Verzögerungen auf, was durchaus einen Sicherheitsgewinn darstellt. Beim Auto gibt es schließlich auch eine dritte Bremsleuchte.

X-Lite X-803 als neues Spitzenmodell

Der Sportintegralhelm X-Lite X-803 ist das Nachfolgemodell des X-802 RR und weist laut Hersteller folgende Veränderungen auf: verbesserte Aerodynamik, effektivere Belüftung, größeres Sichtfeld und angenehmerer Tragekomfort. Das neue Nolan Emergency Release System (NERS) mit seinen entfernbaren Wangenpolstern sorgt dafür, dass der Helm im Notfall schnell abgenommen werden kann.

Der X-803 ist in zwei Varianten erhältlich: mit einer Außenschale aus „Composite Fibre“ oder aus Carbonfaser, die noch einmal 110 Gramm einspart. Für eine gute Passform gibt es die Außenschale in drei Größenvarianten.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45078410 / Ausrüstung)