Suchen

Arctic Cat: Time to change

| Redakteur: Lena Hofbauer

Das Orlando Convention Center verwandelt sich für Veranstalter und Hersteller Arctic Cat zu einem Dirt Track Stadium. Neue Produkte der Marke werden in einer großen Show vorgestellt und zelebriert.

Firmen zum Thema

Fürs Fotoshooting werden die Neuheiten schonmal eingefahren und auch „eingesaut“.
Fürs Fotoshooting werden die Neuheiten schonmal eingefahren und auch „eingesaut“.
(Foto: Arctic Cat )

Vergangenes Jahr besuchten 300 Teilnehmer die Produktshow von Arctic Cat, so berichtete »bike und business«. Dieses Jahr sind etwas mehr als 1.500 Geschäftspartner aus der ganzen Welt der Einladung gefolgt. Auch 2015 kommen Händler und Distributoren zur Neuheitenpräsentation, auch Sales Conference genannt, in die USA. Als Kick Off wurde das Orlando Convention Center zu einen Dirt Track Stadium umgebaut. Diese Atmosphäre wie auch die positive Stimmung sind laut Veranstalter wie jedes Jahr fantastisch und zufriedenstellend. Man muss dabei gewesen sein.

Arctic Cat: Time to change – Modellbeispiele

Bildergalerie mit 18 Bildern

Neben den zum Teil sofort verfügbaren neuen Katzen wurde auch für Arctic Cat erstmalig auch ein Einblick auf MY 17 gewährt. Time to change: In die Marke und auch deren Produkte werden Geld investiert, um sich dem wachsenden Mitbewerb zu stellen, aber auch den Wünschen und Ansprüchen von Händlern und Konsumenten anzupassen.

Der Hersteller von ATVs und Schneemobilen in Thief River (USA) präsentiert sich mit den Worten: „Wie Sie sind wir Outdoor-Enthusiasten, die von der freien Natur befugt sind. Wir sind durch unsere Leidenschaft und das Streben nach Abenteuern motiviert. Wir engagieren uns für den Bau der Produkte und für Dienstleistungen, die man von uns erwartet. Dieses Engagement spiegelt sich in der Entwicklung unserer Motoren, unserem Fahrwerk, unserer Ausrüstung und unserem Zubehör wieder. Wir bieten das ultimative Off-Road-Fahrerlebnis für die, die unsere Leidenschaft teilen. Die ersten Modelle für 2016 sind bereit, loszudüsen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43579231)