Suchen

Arctic Cat: Welcome to Cat Country

| Autor / Redakteur: Benedikt Seubert / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Rund 1.800 Händler aus aller Welt ließen sich die Produkthighlights von Arctic Cat für das Modelljahres 2015 präsentieren. Ort des Geschehens: Las Vegas.

Firma zum Thema

Arctic Cat-Händlerbetreuung (v.li:) durch Bernd Schlenker, Klaus Mairoser (Country Manager) und Christoph Fiedelak.
Arctic Cat-Händlerbetreuung (v.li:) durch Bernd Schlenker, Klaus Mairoser (Country Manager) und Christoph Fiedelak.
(Foto: Benedikt Seubert/Arctic Cat)

Was für ein gigantisches Event: 1.800 Händler aus der ganzen Welt waren Anfang September der Einladung von Arctic Cat, Hersteller von ATVs und Schneemobilen in Thief River (USA), gefolgt, um die neue Modellpalette gebührend zu zelebrieren. Im Rio Hotel & Casino wurden 15 neue Fahrzeuge für das Modelljahr 2015 bei den Baureihen XR, Wildcat Sport und Prowler XT vorgestellt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 23 Bildern

Voraussichtlich ab März 2015 sollen die Fahrzeuge auch in Europa verfügbar sein. Jährlich steckt Arctic Cat acht Millionen US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Gute Nachricht für die Händler: das renditeträchtige Zubehörprogramm wurde um 25 Prozent ausgeweitet. Arctic Cat Europe war mit acht Händlern aus Deutschland und Österreich vor Ort. Betreut wurden sie von Klaus Mairoser (Country Manager) und dem deutschen Außendienst Christoph Fiedelak und Bernd Schlenker.

Von deutscher Händlerseite aus nahmen teil: Michael Sitzmann (MS Racing), Walter Hofmann (Motorrad Hofmann), Holger Strien (Select Cars), Steffen Klotz (KHS Motorradtechnik), Renato Heinrich (RAL), Michael Dreyer (Fast Toys), Rainer Diederich (Quadcenter Diederich) und Thomas Rothmund (Quadcenter Zollernalb).

(ID:42973969)