Continental liefert Reifen für Werner-Rennen 2018

Die viermotorige Horex fordert nach 30 Jahren erneut Porsche heraus

| Redakteur: Viktoria Hahn

Die beiden Rennlegenden Holgi und Brösel rollen auf griffigen Sohlen von Continental. Damit stehen die Chancen fünfzig zu fünfzig und es wird wieder darauf ankommen, wer am schnellsten – und richtig – schaltet.
Die beiden Rennlegenden Holgi und Brösel rollen auf griffigen Sohlen von Continental. Damit stehen die Chancen fünfzig zu fünfzig und es wird wieder darauf ankommen, wer am schnellsten – und richtig – schaltet. (Bild: Continental)

Es geht wieder los: „Holgi“ Holger Henze und „Brösel“ Rötger Feldmann liefern sich das nächste heiße Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm. Continental will dabei für den richtigen Grip sorgen und das Rennen auf sichere Räder stellen.

Am Start sind die generalüberholten „Urviecher“ von 1988: Die viermotorige Feldmann-Horex „Red Porsche-Killer“ und der einmotorige Serien-Neunhundertelfer des Kieler Kneipiers Henze. Dreißig Jahre nach der Niederlage der „Bröselmaschine“, als „Schmach von Hartenholm“ in die Werner-Comic-Geschichtsbücher eingegangen, will es der rührige Rötger noch einmal wissen.

Um seine Chancen bei der Revanche zu erhöhen, setzt Werner-Vater Feldmann nicht nur auf eine feingliedrige Synchronisation seiner vier Horex-Motoren, sondern auch auf mächtig Grip für die Viertelmeile – die TKV 11 von Continental. Aber auch Holgi weiß, wo in Sachen Grip der Hammer hängt, und so tunt er seinen 911-Oldie ebenfalls mit Continental-Sohlen. Damit die Wartezeit bis zum Rennen nicht zu lang wird, gibt es vom 30. August bis zum 2. September 2018 ein viertägiges Event rund um den Hartenholmer Rennacker mit Livemusik, einem bunten Showprogramm, spektakulären Motorrad-Stunts und vielen Mitmach-Aktionen.

Werner – Das Rennen: Ein Festival der Superlative

Werner – Das Rennen: Ein Festival der Superlative

06.07.18 - Vom 30. August bis zum 2. September 2018 lässt es ganz Hartenholm ordentlich kesseln. Bei Europas größtem Motorsportfestival fordert Werner-Erfinder Rötger „Brösel“ Feldmann seinen ewigen Widersacher „Holgi“ erneut zum Duell. lesen

Auch ein Team von Continental wird im kühlen Norden vor Ort sein. Die Conti-Oase soll den Teilnehmern das Wichtigste bieten, was man bei einem solchen Event zum Krafttanken braucht: Zeit und Raum zum Relaxen. Übernachten können Hardcore-Fans in Holzhütten, Wohnmobilen, Zelten oder unter freiem Himmel. Weitere Infos und Preise gibt es auf der Homepage des Rennens hier.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45395296 / Ausrüstung)