Suchen

Auszeichnungen für Can-Am-Fahrzeuge

| Redakteur: Markus Lauer

Das Dirt-Trax-Magazine, eine nordamerikanische ATV- und Off-Road-Zeitschrift, hat drei Can-Am Geländefahrzeuge des Modelljahrgangs 2012 zu den besten ihrer Klasse gekürt.

Firma zum Thema

Auch der Outlander 1000 XT wurde ausgezeichnet.
Auch der Outlander 1000 XT wurde ausgezeichnet.
( Can-Am )

Das Dirt-Trax-Magazine, eine nordamerikanische ATV- und Off-Road-Zeitschrift, hat drei Can-Am Geländefahrzeuge des Modelljahrgangs 2012 zu den besten ihrer Klasse gekürt. Die drei Modelle, die in der aktuellen Ausgabe genannt werden, sind der Can-Am Outlander 1000 XT, die Can-Am Renegade 1000 und der Can-Am Commander 800R.

„Wir haben die Auszeichnung ‚Best in Class’ eingeführt, um herausragende technische Produkte zu würdigen“, erklärte Mark Lester, Herausgeber des Dirt Trax Magazine. „Die jährliche Preisverleihung erfolgt in festgelegten Kategorien, die in der aktuellen Übersicht aufgeführt sind. Dass wir auch zwei SSV-Klassen ins Leben gerufen haben zeigt, wie wichtig es für uns ist, möglichst alle bedeutenden Off-Road-Fahrzeuge zu erfassen.“

Bildergalerie

Die Redakteure des Dirt Trax Magazine nahmen in jeder Klasse die Modelle verschiedener Hersteller unter die Lupe, um nach intensiven Tests den jeweiligen Sieger zu ermitteln. Zu den Bewertungskriterien des Vergleichs zählten Motorleistung, Handling, Fahrwerk, Ergonomie und Verarbeitungsqualität.

„Die ‚Best in Class’ Auszeichnung der drei Can-Am-Fahrzeuge ist zugleich eine Anerkennung für jeden unserer Mitarbeiter,“ gibt Yves Leduc, Vize-Präsident und General Manager von BRP Nordamerika, zu Protokoll. „Denn die Preise würdigen eine besondere Leistungsfähigkeit unserer Produkte, für die wir täglich hart arbeiten. Die positive Bewertung durch Off-Road-Enthusiasten bedeutet also auch immer Bestätigung und Ansporn für unsere Entwicklungsabteilung und die Marketing-Teams.“

„Fahrwerk ist einzigartig“

Der zum Modelljahr 2012 umfassend überarbeitete Can-Am Outlander 1000 wurde einstimmig zum besten ‚Big Bore Sport Utility ATV’ gekürt. Die Redakteure waren vor allem von der jüngsten Fahrwerksgeneration und dem neuen 976 ccm-Rotaxmotor begeistert. In ihrer Bewertung nennen sie den Outlander „das außergewöhnlichste, schnellste und kraftvollste ATV, das jemals gebaut wurde und das über bislang unerreichte Fahr- und Handlingeigenschaften verfügt.“ Außerdem bewerten die Tester das 2012er Modell der Can-Am Renegade 1000 als bestes ‚Trail Sport ATV’. Eine der Testaussagen lautet: „Das neue Fahrwerk nimmt in der Trail Sport 4x4-Kategorie eine Ausnahmestellung ein und ist im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig im Segment.“ Daneben gewinnt der Can-Am Commander 800R die Klassenwertung der ‚Dual Purpose UTV’, weil er durch sein exzellentes Handling sowie beste Fahrbarkeit überzeugt und darüber hinaus eine sanfte Leistungsentfaltung bietet, die sich sowohl für den Arbeits- als auch für den Freizeiteinsatz bestens eignet.

Schließlich wurde der völlig neue Outlander 800R mit dem Titel des ‚Best Big Bore Sport Utility ATV’ ausgezeichnet, während die DS 450 in der Kategorie ‚Hardcore Sport ATV’ und der Can-Am Outlander Max 650 in der Klasse ‚Best 2-Up ATV’ ganz oben auf dem Podium landeten.

Bombardier Recreational Products Inc. (BRP), ein privat geführtes Unternehmen, ist Marktführer in Design, Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Vermarktung von motorisierten Freizeitfahrzeugen. Das Marken-Portfolio umfasst Ski-Doo und Lynx-Motorschlitten, Sea-Doo Jet- und Sportboote, Evinrude und Johnson Außenbordmotoren, Can-Am ATVs, Side-by-Side Fahrzeuge und Roadster sowie Rotax Motoren.

BRP-Produkte werden in mehr als 100 Ländern vertrieben.

(ID:390630)