Jens Rehberg ♥ bike und business

Jens Rehberg

Stellv. Chefredakteur und Ressortleiter Newsdesk des »kfz-betrieb«

...ist nach dem Studium in Freiburg 1999 direkt bei Vogel Auto Medien als Volontär für elektronisches Publizieren eingestiegen. Den Bereich E-Medien leitete er später auch, bevor er sich nach einer kurzen Station im Business Development wieder komplett der Redaktion widmete. Seit 2013 gehört er der Chefredaktion des »kfz-betrieb« an.

Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem die tagesaktuelle Berichterstattung aus der Automobilwirtschaft sowie die Fabrikate des PSA-Konzerns und von Fiat Chrysler Automobiles.

Fuhr 1988 als allererstes: Citroën 2CV
Fährt gerade: Kia Sportage
Würde er gerne fahren: Dodge Charger

Artikel des Autors

Kfz-Zulassungsstellen schotten sich ab

Im Zuge der Corona-Krise schränken auch die städtischen Ämter den Publikumsverkehr stark ein. Zwar wollen die meisten Zulassungsstellen per Telefon erreichbar bleiben, das scheint in der Praxis aber nicht so gut zu klappen.

Weiterlesen

Gefahren: Rewaco RF1 LT-2

Extravagant zu unüberhörbaren Zylinderfanfaren vorfahren, um sich nach einer Schaurunde zügig dem Kurvendiebstahl zu widmen. Das geht gut mit dem Rewaco-Trike.

Weiterlesen
Maximilian Küblbeck (50, li.) und Luis Maria Perez Serrano (41).

Führungswechsel bei TÜV Süd Auto Plus

Maximilian Küblbeck (li.) und Luis Maria Perez Serrano bilden die neue Doppelspitze der TÜV Süd Auto Plus GmbH. Die beiden Manager sollen den Wachstumskurs der letzten Jahre fortsetzen und die Geschäftsbeziehungen zu internationalen Großkunden weiter ausbauen.

Weiterlesen
BMW C 650 GT mit hochgestelltem Schild.

Gefahren: BMW C 650 GT

Mit Blick auf den gefloppten „C1“ muss man BMW dafür Respekt zollen, dass sie seit Jahresmitte an der Rollerfront mit dem Geschwisterpaar C 600 Sport und C 650 GT auffahren.

Weiterlesen

Kfz-Zulassungsstellen schotten sich ab

Im Zuge der Corona-Krise schränken auch die städtischen Ämter den Publikumsverkehr stark ein. Zwar wollen die meisten Zulassungsstellen per Telefon erreichbar bleiben, das scheint in der Praxis aber nicht so gut zu klappen.

Weiterlesen