Suchen
Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner ♥ bike und business

Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Chefredakteur

Der Autor ist ausgebildeter Redakteur, hat Politikwissenschaft mit Schwerpunkt VWL und Philosophie studiert und berufliche Erfahrungen bei Tageszeitungen,  Fachverlagen und Wochenzeitungen gesammelt. Hier schreibt er über das Change Management von Motorradhändlern, Digitalisierung und andere Veränderungen in der motorisierten Zweiradbranche. Join the spirit.

Artikel des Autors

Rasender Reporter: An dieser Stelle redete »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner in den vergangenen elf Jahren regelmäßig Benzin. Doch keine Bange: Sein Motorrad-Adrenalin pulsiert in der Branche weiter.

25 Jahre »bike und business«: Superjeilezick

Aus dem Online-Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 27/ I), Episode 777: Die redaktionellen Arbeiten für die 25-Jahre-Printausgabe sind abgeschlossen und mit der vorliegenden besonderen Speedlog-Episode – die mit den drei Siebenen – endet für mich persönlich heute eine...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

The Rise of the Silent Rider?

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 21/I), Episode 774: Der Bundesrat hat am 15. Mai beschlossen, die Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge auf maximal 80 dB(A) zu begrenzen. Die Bundesregierung soll sich bei der EU-Kommission dafür einsetzen. An den Kragen gehen soll es auch den Bikern, die ihre Soundkulisse selbst einstellen können und allen anderen illegalen...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Verlieren Sie Ihren Optimismus nicht

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 17/II), Episode 773: Was diese Woche geschah? Der Ölmarkt spielt verrückt, diese Woche musste man beim Kauf eines Barrels Rohöl, dem historischen Fass mit 159 Litern, an den Terminmärkten nichts bezahlen, sondern bekam sogar noch 40 Dollar geschenkt. Verrückte Welt. Derweil versuchen Deutschlands Motorradhändler nach dem Corona-Lockdown...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Juchuu, wir haben wieder offen!

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 17/I), Episode 772: Was lange währte, wurde gestern endlich wahr (zumindest in großen Teilen der Republik außer in Bayern): Die Motorradshowrooms (ohne Größenbegrenzung) und Bekleidungsläden bis 800 Quadratmeter Fläche durften ihre Tore wieder...

Weiterlesen
IVM-Hauptgeschäftsführer Reiner Brendicke befürwortet die Lockerungen für den Kfz-Handel nach dem Corona-Shutdown.

IVM like Mondays

Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) begrüßt die von der Bundesregierung und den Ländern beschlossene Lockerungen des Corona-Shutdowns, die heute in vielen Bundesländern (bis auf Bayern) in Kraft treten.

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Can't fight this Corona-Exit-Feeling

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 16/II), Episode 771: Angela Merkel, die Eiskönigin wie sie viele rufen oder nennen wir sie vielleicht besser die „eiserne Kanzlerin“, hat vorgestern endlich auf wissenschaftliche Fakten (der Leopoldina) gehört, die nicht (nur) aus dem Mund von Virologen stammen, und skizzierte zusammen mit den 16 Ministerpräsidenten der Länder...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Corona und die Diktatur der Vernunft

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 14/II), Episode 768: Das war schon eine Hammermeldung, die da am späten Dienstag Nachmittag in meinem E-Mail-Eingangskörbchen landete: BMW Motorrad teilte mit, wegen Corona den beiden 2020er-Leitmessen, der...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Der Kampf gegen Corona

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 14/I), Episode 767: Mittlerweile habe ich mein Home Office technisch aufgerüstet und den kleinen Reporter-Bildschirm des Laptops eingetauscht mit zwei veritablen 24-Zoll-Großbildschirmen aus meinem Verlagsbüro, mit dem LAN-Kabel die Internet-Verbindung stabilisiert...

Weiterlesen
Wolfram Rummel ist Ende Februar 2020 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben.

In memoriam Wolfram Rummel

Ein Vierteljahrhundert lang war er das Gesicht der Harley-Davidson Galerie in Gelting bei Wolfratshausen und bis Ende 2019 Präsident des deutschen Harley-Händlerverbandes. Ende Februar ist Dipl.-Ing. Wolfram Rummel im Alter von 78 Jahren nach langer und schwerer Krankheit verstorben.

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Saisonauftakt macht Zwangspause

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 12/II), Episode 764: Corona, Corona, Corona – diese sechs Buchstaben bestimmen derzeit unser aller Leben. Um den Virus einzudämmen, werden die Einschränkungen der individuellen Freiheit von Tag zu Tag größer. Die Motorradbranche, die von der Liebe ihrer Kunden zur individuellen Freiheit auf zwei Rädern lebt, bekommt das ganz besonders drastisch...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Der achte Tag – die Branche neu denken

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 12/I), Episode 763: Die Coronavirus-Pandemie hält die Welt in Atem, das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland wird heruntergefahren, der Staat verordnet einen radikalen Stillstand, die ökonomischen Folgen sind unabsehbar. Was bedeutet das alles für die Motorradbranche? Die Verunsicherung allerorten ist...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Mutmacher contra Schwarzer Schwan

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 11/II), Episode 762: Diese Woche wird mit Sicherheit als „Schwarze Woche“ in die Geschichte eingehen. Damals, als ein Virus namens Corona die Welt nicht nur in Angst und Schrecken versetzte, sondern auch die Finanzmärkte so krass wie zuletzt beim Platzen der Internet-Blase Anfang des Jahrtausends...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Kampf um die europäische Schrauberkrone

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 11/I), Episode 761: An vergangenen Freitag kämpften 21 junge und begabte Zweiradmechaniker aus sechs Ländern um die europäische Schrauberehre. Gut, dass der Wettkampf werbewirksam inmitten der fast gänzlich coronavirusunscheuen tschechischen Öffentlichkeit statt fand, und zwar im Rahmen...

Weiterlesen
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.

Zweiradbusiness in Zeiten von Corona

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 10/II), Folge 760: Genfer Autosalon abgesagt, der Moto-GP-Start in Katar fällt ins Wasser, ebenso die Internationale Handwerksmesse München, und die Museen von Ducati und Piaggio in Italien sind geschlossen – das Coranavirus...

Weiterlesen