Suchen

Avon: Reifenrückruf für Cobra Chrome

| Autor: Jan Rosenow

Bereits im November 2019 hatte die Cooper Tire & Rubber Company Europe einen freiwilligen Rückruf für eine einzelne Größe des Avon Cobra Chrome eingeleitet.

Firma zum Thema

Der Avon Cobra Chrome wird von Triumph als Erstausrüstung der Rocket 3 verwendet.
Der Avon Cobra Chrome wird von Triumph als Erstausrüstung der Rocket 3 verwendet.
(Bild: Avon)

Am 8. April berichtete »bike und business« über einen Rückruf von Reifen des englischen Herstellers Avon, den das Kraftfahrtbundesamt bereits im Januar angeordnet hatte. Es ging um das Modell Cobra Chrome aus dem Produktionszeitraum 8. April 2018 bis 1. Juni 2019. Bei 193 in Deutschland verkauften Exemplaren kann ein Fertigungsfehler „einen raschen Abfall des Reifendrucks und in der Folge einen Kontrollverlust über das Fahrzeug“ verursachen, meldet die Behörde.

Bereits im November 2019 hatte die Cooper Tire & Rubber Company Europe einen freiwilligen Rückruf für eine einzelne Größe des Avon Cobra Chrome eingeleitet. Dieser Rückruf gilt nur für Reifen der Größe 240/50 R 16, die in dem oben genannten Zeitraum hergestellt wurden. Die Seitenwände der betroffenen Reifen sind mit den DOT-Datumscodes 1418 bis 2119 bedruckt. Cooper Tire Europe kooperiert laut Unternehmensangaben mit den zuständigen Regierungsbehörden für die Länder, in die die betroffenen Reifen verkauft wurden, einschließlich des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) in Deutschland. Weitere Informationen zu diesem Rückruf finden Sie auf der Website des Unternehmens.

(ID:46547210)