Banner-Batterien: Mit der Kraft des Büffels

Verfügbar ab März im Fachhandel

| Redakteur: Sarah Brückner

Bike Bull Professional punktet durch Rüttelfestigkeit und eine hohe Startleistung.
Bike Bull Professional punktet durch Rüttelfestigkeit und eine hohe Startleistung. (Foto: Banner)

Banner-Batterien bringt neue Modelle auf den Markt und will laut Hersteller mit vier verschiedenen Batterietechnologien überzeugen.

Mit der Bike Bull AGM (AGM = Absorbent Glass Mat) Professional (PRO) stellt der Starterbatteriehersteller Banner dem Zweirad-Fachhandel zum Auftakt der Bikersaison ein neues Produkt vor. Die Batterien erfüllen die Vorgaben von Harley-Davidson, BMW-Motorrädern und Bikes mit ABS und Sonderausstattung. Durch die Kältestabilität ist dieses Produkt auch für den Einsatz in Schneemobilen geeignet. Kennzeichnend für die kipp- und auslaufsichere Batterie ist eine Rüttelfestigkeit, kombiniert mit hoher Startleistung. Die Bike Bull AGM PRO ist zudem zyklenfest, 100 Prozent wartungsfrei und wird betriebsfertig angeboten. Eine weitere Neuheit aus dem Hause Banner bildet die neue Produktlinie Bike Bull GEL. Geeignet ist diese Batterie für den Einsatz in Enduro- und Tourenmotorrädern. Die Bike Bull GEL ist eine Batterie mit Vliesseparator und festgelegtem Elektrolyt für erhöhte Startleistung, sowie einer hohen Rüttel- und Zyklenfestigkeit. Zudem ist sie 100 Prozent wartungsfrei. Beide neuen Produktlinien sollen ab März 2015 von den Fachhändlern angeboten werden.

Die klassischen Bleibatterien mit Elektrolytpack hingegen seien laut Firmenmitteilung speziell auf die Belastungen im Motorradbetrieb abgestimmt. Pluspunkte: hohe Belastbarkeit, Startsicherheit auch bei Kurzfahrten und Wartungsfreiheit nach EN. Geöffnet werden die Batterien nur zur Inbetriebsetzung und Wartung. Als zweite Technologie folgt das Bike Bull-Angebot mit AGM-Technologie. Bike BullAGM sind wartungsfreie Batterien, deren Säure in einem Glasvlies aufgesaugt und somit auslaufsicher gebunden ist. Die Bike Bull AGM ist rüttelfest, vorgeladen und wird mit passendem Säurepack im Batteriekarton geliefert.

Das Batterien-Sortiment von rund 60 Bike Bull Batterietypen ist verteilt auf vier Batterietechnologien (Blei-Säure, AGM, AGM PRO und GEL) und deckt neben dem Motorradmarkt auch Anwendungen in den Bereichen ATV-Quads, Jetskis, Rasentraktoren und Schneemobile ab. Dabei garantieren laut Hersteller vor allem die AGM- und GEL-Technologien das entscheidende Mehr an Power und Lebensdauer. Sämtliche Bike Bull Typen heben sich im Fachhandel aufgrund ihrer Verpackung im speziellen Design hervor. Auf jedem Batteriekarton sind zudem die Hauptanwendungen, die europäische und asiatische Typenbezeichnung und der EAN-Barcode zu finden. Jeder Karton enthält außerdem eine entsprechende Gebrauchsanweisung, die auch als QR-Code downloadbar ist.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43198314 / Ausrüstung)

Aus unserer Mediathek