Suchen

Bernie’s Harley-Davidson Mittelhessen sucht Service-Kraft

Wetzlarer Harley-Dealer stellt einen Motorrad-Mechaniker/in ein.

Firma zum Thema

Auch weibliches Fachpersonal kennt sich mit Harley-Motoren aus.
Auch weibliches Fachpersonal kennt sich mit Harley-Motoren aus.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zweiradprofis aufgepasst: Bernies‘s Harley-Davidson sucht für seine großzügig und gut ausgestatteten Werkstatt-Räumlichkeiten einen Motorrad-Mechaniker/in.

Geschäftsführer Bernd „Bernie“ Schönherr: „Von unserem zukünftigen Mitarbeiter wünschen wir uns eine abgeschlossene Berufsausbildung als Zweiradmechaniker, Kfz-Mechatroniker oder einen vergleichbaren Berufsabschluss, ausreichende Werkstattpraxis mit Motorrädern, Grundkenntnisse in der Kfz-Diagnosetechnik, Kenntnisse im Umgang mit dem PC und den allgemein üblichen Software-Paketen, den Führerschein fürs Motorrad und für den Pkw, Englisch-Grundkenntnisse und ggf. Kenntnisse in Technik-Englisch, selbständige Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe, Teamgeist, Motivation, Einsatzfreude und den starken Willen, in einem dynamischen, kundenorientierten Team am weiteren Erfolg von Bernie’s Harley-Davidson mitzuwirken.“

Bildergalerie

Der Kandidat findet einen modernen, gut ausgestatteten Arbeitsplatz vor. Außerdem erwarten ihn eine saubere, anspruchsvolle Arbeit an hochwertigen Motorrädern. Zudem kommt man in Kontakt mit sympathischen, weltoffenen Kunden. „Das freundliche Team wird Sie mit offenen Armen empfangen und Ihnen den Einstieg erleichtern“, verspricht der Chef.

Wer sich angesprochen fühlt, sollte seine Bewerbung richten an Bernd Schönherr, Bernie’s Harley-Davidson Mittelhessen, Industriestr. 3, 35582 Wetzlar-Dutenhofen, E-Mail: info@bernies-harley-davidson.de.

(ID:369018)