Suchen

Best Brands 2011 stehen fest

| Redakteur: Markus Lauer

Die Zeitschrift „MOTORRAD“ hat ihre Leser nach den für sie überzeugendsten Marken, den „Best Brands“ befragt – hier sind die Ergebnisse.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Seit sechs Jahren befragt die Zeitschrift, „MOTORRAD“, ihre Leser nach den für sie überzeugendsten Marken, den „Best Brands“. Die Teilnehmer wurden nach ihrer Meinung zu unterschiedlichen Produkten und Marken in 19 Produktkategorien gefragt. In der Abstimmung setzen sich auch in diesem Jahr bekannte Markenprodukte klar durch.

Dabei kommt es in einigen Kategorien zu einem Wechsel an der Spitze: Über 27.000 befragte Leser kürten den Bekleidungshersteller Rukka in der Kategorie „Textilkleidung“ zum Gewinner – vor den Vorjahressieger BMW und an Dainese. Obwohl erst seit drei Jahren mit hochwertigen, wasserdichten Lederanzügen am Markt, hat Rukka in der Kategorie „Lederkleidung“ unter 40 Bewerbern mit 23,5 % Zustimmung immerhin den fünften Platz belegt.

In der Kategorien „Handschuhe“ und „Tankrucksäcke“ gewann der Hersteller Held, in der Kategorie „Helme“ landete die Marke Schuberth auf dem ersten Platz und bei „Werkzeuge“ gewann der Hersteller Hazet.

Neueinsteiger Touratech belegt ersten Platz

In der Kategorie „Customizing/Anbauteile“ stürmt ein Neueinsteiger an die Spitze: Hier gewann die Marke Touratech, die auch bei „Gepäcksysteme“ mit 45,6 % den ersten Platz belegt.

In der Kategorie „Filialketten“ stimmten 76,4 % der Teilnehmer für Louis. Somit ist die Handelskette die beliebteste Marke im Motorradbekleidungs- und Zubehörbereich. „Kunden begeistern statt nur zufriedenzustellen“ lautet das Motto des Unternehmens – es gelingt offenbar.

Das Unternehmen Dr. Wack hat bei den Best Brand 2011 die ersten Plätze in den Kategorien „Kettensprays“ und „Reinigungsmittel“ belegt.

In der Kategorie „Lederkleidung“ gewann das Unternehmen Schwabenleder und bei „Stiefel“ der Hersteller Daytona.

Weitere Kategorien und Gewinner: „Rückenprotektoren“ Dainese (43,8 %), „Reifen“ Michelin (65,6 %), „Bremsbeläge“ Brembo (75,7 %), „Auspuff“ Akrapovic (68,2 %), „Fahwerkstuning“ Öhlins (75,9 %), „Öle und Schmierstoffe“ Castrol (61,4 %) und bei „Navigations-Geräte“ gewann TomTom mit 53,3 %.

Die „Best Brands 2011“ wurden am Donnerstag, 3. März, im Rahmen einer Abendveranstaltung in Dortmund verliehen.

(ID:371896)