Betamotor übernimmt Zontes-Vertrieb

Aktuell vier Modelle im Angebot

| Autor / Redakteur: Judith Leiterer / Viktoria Hahn

Zontes bietet derzeit vier Modelle auf gleicher Plattform an: Den Cruiser 310 V...
Zontes bietet derzeit vier Modelle auf gleicher Plattform an: Den Cruiser 310 V... (Bild: Betamotor)

Asiatisches Know-how trifft auf italienische Tradition: Die Betamotor-Tochter Distribike s.r.l. ist ab sofort offizieller Importeur der Marke Zontes für den italienischen, deutschen und österreichischen Markt.

Die Distribike s.r.l. ist eine hundertprozentige Tochter der Betamotor S.p.A. und mit Steve Holcombe und der Marke Beta amtierender Enduro-Weltmeister. Vor dem Hintergrund einer Historie über vier Generationen, die tief in der lokalen Fertigung verwurzelt ist, wurden bei Zontes übereinstimmende Werte und Ziele festgestellt.

Zontes ist eine von vier Marken der Guangdong Tayo Motorcycles Technologgy Ltd. Das 2003 mit einer Investition von 2,6 Milliarden Yuan (umgerechnet ca. 328 Millionen Euro) gegründete Werk in Guangdong Tayo erstreckt sich über eine Fläche von 400.000 Quadratmetern und beschäftigt mehr als 1.600 Mitarbeiter, davon 60 Prozent mit Hochschulausbildung.

Guangdong Tayo hat sich mit dem Markennamen Zontes auf den europäischen Markt und die europäischen Normen konzentriert, besitzt 413 Patente und wurde dreimal mit dem Technology Innovation Award ausgezeichnet.

Zontes bietet derzeit vier Modelle auf gleicher Plattform an: Das Naked Bike 310 R, die Enduro 310 T, die verkleidete 310 X und den Cruiser 310 V. Sie sind auf unterschiedliche Fahrstile und Präferenzen zugeschnitten, weisen aber alle gemeinsame Merkmale auf:

  • 312 cm³-Einzylinder-Viertaktmotor
  • Delphi-Einspritzsystem
  • Bosch-ABS
  • Aluminiumschwinge und -felgen
  • Schlüssellose Bedienung
  • Fernbedienung für Tankdeckel- und Sitzbanköffnung
  • Zwei Fahrmodi: E (Economy) und S (Sport)
  • USB-Anschluss
  • Alle Modelle sind EG-homologiert

Die Modelle sollen den Kunden im Alltag ein robustes, wirtschaftliches und ausgereiftes Motorrad bieten, welches zusätzlich mit einer attraktiven Optik und zahlreichen Details glänzt.

Der neue Importeur in Italien nimmt das Thema bereits mit Erfahrung aus Südamerika auf, wo Zontes von einer argentinischen Beta-Tochtergesellschaft angeboten und vertrieben wird. Auch in den für den Import vorgesehenen europäischen Ländern ist man nicht unvorbereitet. Die gerade für Beta-Fahrzeuge mit Erfolg eingeführten B2B-Bereiche sowie der Web-Auftritt sind auch bei Zontes für Handel und Endkunden bald startklar.

Die Verantwortlichen sehen die Markteinführung als Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit, die schon in den nächsten fünf Jahren eine deutlich umfangreichere Palette an Motoren und Fahrzeugen mit größeren Hubräumen hervorbringen könnte.

Alle Modelle außer der für Ende Oktober erwarteten 310 V sind sofort lieferbar. Preise in Deutschland:

  • Zontes 310 R: 4.650 Euro zzgl. 131 Euro Fracht (UVP)
  • Zontes 310 T: 4.990 Euro zzgl. 256 Euro Fracht (UVP)
  • Zontes 310 X: 4.990 Euro zzgl. 221 Euro Fracht (UVP)
  • Zontes 310 V: 5.290 Euro zzgl. 155 Euro Fracht (UVP)

Die Bekanntgabe der Preise für Österreich ist für Mitte September geplant.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46074562 / Markt)

Aus unserer Mediathek