Suchen

BGM: Neuentwicklung von Rollerreifen

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Die Eigenmarke BGM des Scooter Centers Bergheim startet mit neu entwickelten Reifen mit zwei verschiedenen Profilen in 3.50/10 in den Reifenmarkt.

Firmen zum Thema

Durch die hochwertige Silica Compound Formmasse besitzt der Reifen ausgezeichneten Grip bei Trockenheit und Nässe.
Durch die hochwertige Silica Compound Formmasse besitzt der Reifen ausgezeichneten Grip bei Trockenheit und Nässe.
(Bild: Bgm)

Unter dem Motto „Riding classic, riding fast“, startet die Eigenmarke BGM des Scooter Centers mit neuen Reifen in den Motorrollermarkt. Die „Sport“-Version des neuen zehn Zoll BGM-Reifens hat eine Freigabe bis 180 km/h, der „Classic“ Reifen mit klassischem Profil bis 150 km/h. Die hochwertigen Reifen werden in Deutschland hergestellt und besitzen eine „Reinforced“-Kennzeichnung.

Bildergalerie

Das Ziel war es einen Reifen zu entwickeln, mit dem bei Nässe genauso wie bei Trockenheit maximale Leistungsfähigkeit erreicht werden kann. Diese Tatsache, gepaart mit der für heutige Motorenkonzepte erforderlichen Geschwindigkeitsfreigaben, ließ nur einen Weg offen: eine komplette Neuentwicklung. Für das Fahrverhalten eines Reifens sind zwei Dinge entscheidend: Die Gummimischung und der Aufbau des Reifens. Die speziell abgestimmte Materialmischung mit hohem Silica Compound sorgt für ausgezeichneten Grip bei Trockenheit und Nässe. Die extrem stabile Karkasse sorgt für perfekten Geradeauslauf und ausgezeichnete Linientreue bei zügigen Kurvenfahrten. Die Scooter Center GmbH verfügt seit 1992 eine große Expertise im Handel mit Motorroller-Ersatzteilen, -Zubehör und -Tuningartikel.

Dabei beliefert das Scooter Center Händler, Werkstätten und Rollerfahrer auf der ganzen Welt. In die eigene Marke BGM lässt das Entwickler-Team das ganze Know-how für neue Produkte einfließen. Die Reifen sind online ab 37,90 Euro Endkundenpreis erhältlich.

(ID:46403246)