Big Bike Europe: Premiere Pro und Contra

Performance, Custom, Tuning

| Autor / Redakteur: Stephan Madermer / Stephan Maderner

Daumen hoch für den Fachbesucher-Freitag auf der Big Bike Europe: Veranstalter Robin Bradley.
Daumen hoch für den Fachbesucher-Freitag auf der Big Bike Europe: Veranstalter Robin Bradley. (Foto: Stephan Maderner)

Nach dem vielversprechenden Start am Fachbesucher-Freitag blieb der Ansturm der Endverbraucher am Wochenende hinter den Erwartungen zurück. Das Veranstalterteam um Robin Bradley zeigt sich dennoch ungebrochen optimistisch; manche Aussteller sehen die Sache kritischer.

In der Messehalle 11 in Essen fand vom 10. bis 12. Mai die neue Custombike-Fach- und Endverbrauchermesse Big Bike Europe statt. Organisiert und durchgeführt wurde das neue Messekonzept von dem in der Motorrad-B2B-Szene bekannten Medienprofi und Verleger Robin Bradley (u.a. International Dealer News, American Motorcycle Dealer). Der Fachpublikumstag am Freitag war gut besucht, ebenso positiv erwies sich das Niveau und die Qualität der Fachgespräche. Der Endverbraucher-Traffic am Samstag und Sonntag ließ allerdings zu wünschen übrig. Hier hat die neue Messe, deren zweite Auflage vom 11. bis 13. April 2014 wieder in Essen stattfinden soll, eindeutig das größte Wachstumspotenzial.

Insgesamt 160 teilweise spektakuläre Umbauten von Motorrädern, Scootern und Beiwagen konnten im Rahmen der AMD-World Championship of Custombike Building bewundert werden. Lesen Sie hier, welche Spezialisten die Nase vorn hatten.

Die Weltmeisterschaft wurde begleitet von einer Fachausstellung von Firmen aus der Customizing-Szene. Auch »bike und business« war mit einem eigenen Stand vertreten. Das Fachmagazin aus dem Hause Vogel Business Media verleiht zusammen mit Robin Bradley von der „International Dealer News“ den Branchenaward Industrie, der das nächste Mal auf der Fachtagung „bike und business“ am 21. November 2013 in Würzburg verliehen wird.

Robin Bradley zeigte sich alles in allem zufrieden mit der ersten Aufführung seines neuen Messekonzeptes in Essen: „Wenn wir die Hausaufgaben für nächstes Jahr erledigen - insbesondere wollen wir mehr Endverbraucher-Werbung im Vorfeld betreiben und weitere Attraktionen für Customizing-Fans schaffen - dann wird sich die Big Bike Europe entwickeln, dessen bin ich mir sicher.“

Vor Ort war eine kleine, aber feine Elite der Customizing-Szene. Mit dabei waren u.a. Airhawk, Arlen Ness, Baker Drivetrain, Battistinis Custom Cycles, Black Diamond Valves, Burley Brand, Crane Cams, CRC Custom Parts, Daytona Twin Tec, DHL Motorcycle Transport Division, Diag4Bike, DNA Specialty, Drag Specialties, Fehling, Feuling, Flathead Power, Highsider, Highway Hawk, James Gaskets, JAP, Engines, The Jekill & Hyde Company, JIMS, K&N Engineering, Kansas Motorcycle Works, Klock Werks, Kuryakyn, Ledrie, MAG Europe, Motolux, Mustang Seats, Optimate, Paaschburg & Wunderlich, Parts Europe, Roland Sands, Shin Yo, Spyke, ThunderMax, TTS Wheels, Vance & Hines, Progressive Suspension oder Zodiac.

Das Event war zumindest am ersten Fachbersuchertag hervorragend geeignet, neue Geschäftskontakte anzubahnen und sein geschäftliches Netzwerk enger zu knüpfen. Deshalb zeigte auch »bike und business« Flagge. Am Endverbraucher-Wochenende ging es dann leider deutlich ruhiger zu. Jetzt gilt es für die Macher der Big Bike Europe und der gastgebenden Messe Essen, die Hausaufgaben für 2014 anzugehen. Dann kann aus diesem Event eine neue Keimzelle für die deutsche Customizing-Szene erwachsen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39577860 / Markt)

Aus unserer Mediathek