Bike Austria 2019: Run auf Tulln

7,75 Prozent mehr Teilnehmer als vor zwei Jahren

| Redakteur: Stephan Maderner

Zum fünften Mal fand vom 1. bis 3. Februar 2019 die Bike Austria in Tulln statt.
Zum fünften Mal fand vom 1. bis 3. Februar 2019 die Bike Austria in Tulln statt. (Bild: Messe Tulln/Gregor Semrad)

Besucherrekord auf der größten österreichischen Motorradmesse, der Bike Austria in Tulln. Am vergangenen verlängerten Motorrad-Wochenende kamen 51.228 Besucher an die Stadt an der Donau vor den Toren Wiens.

Alle zwei Jahre ruft die Bike Austria im Wechsel mit der Bike Linz nach Tulln, rund 40 Kilometer nordwestlich von Wien. Dieses Jahr kamen zur insgesamt fünften Auflage des Events 51.228 Besucher und machten aus der Messe eine Plattform für alles rund ums „Zweirad“. Die Bike Austria in Tulln zeigte alle wichtigen Highlights und Trends in den Bereichen Motorräder, Mopeds, Roller, E-Bikes und Pedelecs. Darüber hinaus bot die Ausstellung ein breit gefächertes Angebot und große Variantenvielfalt aus den Bereichen Zubehör, Tuning, Motorradbekleidung und Touristik.

Auf 20.000 m² fanden die Besucher 175 Aussteller, 400 nationale und internationale Marken sowie 40 Reisedestinationen. Auch die fünfte Bike Austria Tulln war eine gemeinsame Veranstaltung der Arge 2Rad und der Messe Tulln.

„Die Bike Austria Tulln 2019 war wieder ein Event der Spitzenklasse. Gerade zum richtigen Entscheidungszeitpunkt hatten unsere Besucher die Möglichkeit, alle Neuheiten der Motorradbranche Probe zu sitzen – und das wurde wirklich ausgenützt. Der Trend zur täglichen Dosis Freiheit und zur urbanen Beweglichkeit wird sich sicherlich im Laufe des Jahres weiter gut entwickeln“, so Karin Munk, Generalssekretärin der mitveranstaltenden Arge 2Rad.

„Es hat wieder alles perfekt gepasst: Ein volles Angebot von 400 Marken, perfekte Präsentation durch die Aussteller, ein Rekordbesuch von 51.228 begeisterten Besuchern. So geht die Erfolgsgeschichte weiter – mit der Bike Austria Tulln 2021“, so Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45727076 / Markt)