Suchen

Bike @ Business: Fahrzeugalter

| Redakteur: Martina Eicher

Welches sind die Lieblingsbikes der Deutschen und worauf achten Kaufinteressenten bei der Onlinesuche? Eine Auswertung von Mobile.de im Auftrag von »bike und business« zeigt, nach welchen Kriterien die an gebrauchten Motorrädern interessierten Kunden am häufigsten auswählen.

Firmen zum Thema

Dieser Service wird Ihnen präsentiert von: »bike und business« und Moblie.de.
Dieser Service wird Ihnen präsentiert von: »bike und business« und Moblie.de.
(Collage: Lissy Haselmann)

Das Fahrzeugalter gehört zu den drei wichtigsten Suchkriterien bei der Recherche nach einem gebrauchten Bike und folgt direkt auf die Marke und Modellbezeichnung. So filtert auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt rund jeder Dritte (30,6 Prozent) bei seiner Suche nach einem gebrauchten Motorrad nach dessen Alter. Die monatliche Auswertung zeigt, dass die Baujahre 2006 bis 2014 besonders gefragt sind: 41,0 Prozent Nutzer suchen nach Maschinen aus diesem Zeitraum. Jüngere Zweiräder mit einer Erstzulassung zwischen 2000 und 2005 fassen hingegen 15,3 Prozent der Kaufinteressenten ins Auge. Sehr interessant: Für die potenziellen Neubesitzer sind allerdings nicht nur Motorräder, die nach dem Millennium zu haben waren, im Fokus. Nach Young- und Oldtimern mit Baujahren vor dem Jahr 2000 suchen stattliche 42,5 Prozent der User. Somit stehen Modelle, die zwischen 15 und 45 Jahre alt sind, in Sachen Begehrtheit aktuellen Maschinen in nichts nach. Lediglich Bikes, die zwischen 1900 und 1969 zugelassen wurden, sind kaum gefragt – 1,3 Prozent der Kaufinteressenten sind an historischen Zweirädern interessiert.

(ID:43795702)