Suchen

Bike-Generation Tron

Seite: 3/5

Firma zum Thema

In welcher Welt bewegt sich das Motorrad der Zukunft?

„Wenn wir ein Motorrad entwickeln, denken wir normalerweise fünf bis zehn Jahre in die Zukunft. Der Blick weiter voraus, in eine deutlich entferntere Zukunft, ist daher für uns besonders spannend und überaus reizvoll. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem BMW Motorrad ein stimmiges Zukunftsszenario für die Marke BMW Motorrad skizzieren“, erklärt Edgar Heinrich. Für die Vision Next 100 blickte das Designteam einige Jahrzehnte voraus. Zukünftig wird die Welt durch Vernetzung und allgegenwärtige Digitalisierung bestimmt sein. Die meisten Fahrzeuge werden autonom fahren und das Leben wird zum Großteil von digitalen Services organisiert. Immer mehr Menschen leben in urbanen Lebensräumen.

Digitale Technologie für ein analoges Erlebnis

Das BMW-Zweirad der Zukunft nutzt die Möglichkeiten der digitalen Welt, um das analoge Fahrerlebnis auf einem Motorrad auf ein neues Niveau zu heben. Grundlage für das besondere Erlebnis von Freiheit ist die intelligente Vernetzung von Fahrer, Motorrad und Umwelt. Sie macht kritische Fahrsituationen vorhersehbar.Durch die Kombination mit aktiven Assistenzsystemen soll der Fahrer jederzeit die Kontrolle über das Fahrgeschehen. Die Systeme schauen nicht nur voraus und weisen den Fahrer auf Handlungsbedarf hin, sie können während der Fahrt schützend eingreifen. Bisher übliche Motorradkleidung wie ein Helm oder Fahrerausstattung mit Protektoren ist daher nicht mehr erforderlich.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

(ID:44320171)

Über den Autor