Suchen

»bike und business« erneut Fachmedium des Jahres 2016

Der Award «Bike Woman of the year«, 2015 erstmalig durchgeführt von »bike und business« in Zusammenarbeit mit »Fembike.de« schafft auf Anhieb den Sieg beim Award „Fachmedium des Jahres 2016“ in der Kategorie „Bester Award“.

Firma zum Thema

Die Besten der besten deutschen Fachzeitschriften 2016 auf einem Fleck: Klar, dass »bike und business« dabei nicht fehlen darf. Preisverleihung „Fachmedium des Jahres“ in Berlin.
Die Besten der besten deutschen Fachzeitschriften 2016 auf einem Fleck: Klar, dass »bike und business« dabei nicht fehlen darf. Preisverleihung „Fachmedium des Jahres“ in Berlin.
(Bild: Deutsche Fachpresse)

Berlin Hotel Ellington, erstes Obergeschoss. Der Saal Femina füllt sich mit über 500 Medien-VIPs. Die Gala anlässlich der Verleihung der Preise „Fachmedien des Jahres 2016“ nimmt Fahrt auf. Die aktuellen Fachjournalisten des Jahres sind geehrt. Stephan Scherzer, Geschäftsführer des VDZ, hält einen Impulsvortrag zum Thema Pressefreiheit. Jetzt kommen die einzelnen Kategorien für die diversen Medienmarken dran, als erstes gleich die Sektion „Bester Award “.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 17 Bildern

Vier Damen und ein Mann, die sich coole Lederjacken über ihre fesche Abendgarderobe gezogen haben, brechen in frenetischen Jubel aus. Ulrike Döring, Leiterin Events Vogel Business Media, Frauke Tietz, Herausgeberin und Geschäftsführerin „Fembike.de - das Portal für die intelligente Bikerin“, Antonija Badrov und Christina Flügler, Jurymitglieder vom Sponsor BMW Motorrad, und Stephan Maderner, Chefredakteur »bike und business« – nehmen den Award in Empfang. Überreicht wird er von Bernd Adam, Geschäftsführer der Deutschen Fachpresse. Der Award „Bike Woman of the year“ wurde 2015 ins Leben gerufen.

Bei der Initialzündung dabei waren die Sponsoren Hermann Hartje KG, Harley-Davidson und BMW Motorrad. Sie unterstützten diesen Preis ideell wie finanziell und leisteten engagierte Jury-Arbeit. Danke dafür! 2016 werden wieder BMW Motorrad und neu – Stadler Bekleidung und Michelin Deutschland – den Frauenpower-Preis fördern.

Für »bike und business« hieß es am 10. Mai in Berlin: Wieder Mal Sieg beim Fachmedium des Jahres 2016, Kategorie „Bester Award“! Bereits 2014 waren wir in der Kategorie „Bester Social Media-Einsatz“ ausgezeichnet worden.

Wertschätzung von Frauen in einer männerdominierten Branche

Die Laudatio hält Volker Wieprecht, Hörfunkjournalist bei radioeins (RBB) und Gewinner des Deutschen Radiopreises in der Kategorie „Bester Moderator“ (2013):

„Jung und dynamisch, das ist der erste Eindruck vom Award ,Bike Woman of the year'. Mit dem Award zeichnen »bike und business« und »Fembike.de« gemeinsam die Powerfrauen der Motorradbranche aus und setzen damit ein Ausrufezeichen für die Wertschätzung von Businessfrauen in einer stark männerdominierten Branche. Das ist ein unkonventioneller Ansatz zur Erschließung neuer Marktpotenziale, auch durch die richtungweisende Kombination von B2B- und B2C-Medien. Hier werden bisher ungenutzte Potenziale zur Entfaltung gebracht! Der Award selbst zeichnet sich durch hohe Emotionalität aus, beispielsweise müssen Einreichungen in Form von Video-Clips vorgenommen werden und tragen mit der Medienform schon zum Community-Building bei. Die erfolgreiche Sponsorenfinanzierung durch Marktpartner unterstreicht die Attraktivität des Award-Konzepts.“ Der Jury-Begründung haben wir Macher des Awards nichts hinzuzufügen und freuen uns, dass diese tolle Preisauszeichnung genau zum richtigen Zeitpunkt kommt.

Durchgesetzt haben wir uns übrigens gegen die beiden Mitkonkurrenten um den „Award des Jahres“ gegen den „Supermarkt des Jahres“ (LPV GmbH) und den „Deutscher Agrar-Marketing-Preis“ (Landwirtschaftsverlag).

Denn die Bewerbungsphase für die zweite Runde des Awards ist gerade angelaufen. Machen Sie auch mit und holen sich die Bewerbungsmappe auf der Landingpage des Wettbewerbs. Der Einsendeschluss für die Antwortbögen und den selbst produzierten Videoclip ist der 2. September 2016. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fachtagung »bike und business« am 24. November 2016 statt. Wie es auf der Preisverleihung im vergangenen Jahr zuging? Schauen Sie doch mal hier. Oder klicken Sie den nächsten Film an und holen sich die Emotionen des vergangenen Jahres nochmals live auf den Bildschirm.

(ID:44045616)

Über den Autor