Das ist mal ein Schmuckstück: Die Harley-Davidson Blue Edition

Das 1,6 Millionen Euro Bike ist das Kostbarste aller Zeiten

| Autor / Redakteur: Mario Hommen/SP-X / Viktoria Hahn

Ein Umbau der besonderen Art: Die Harley-Davidson Blue Edition von Bucherer und Bündnerbike.
Ein Umbau der besonderen Art: Die Harley-Davidson Blue Edition von Bucherer und Bündnerbike. (Bild: Bucherer)

Ambitionierte Harley-Umbauten können bisweilen eine Menge Geld verschlingen. Ein Customize-Projekt des Uhrenherstellers Bucherer in Zusammenarbeit mit Bünderbike ist kostentechnisch völlig eskaliert.

Blue Edition heißt ein Schweizer Extremumbau einer Harley-Davidson Softail, der gleich mehrere Superlative in sich vereint: Das in einer Kooperation zwischen dem Uhrenhersteller Bucherer und dem Harley-Customizer Bündnerbike entstandene Projekt ist mit umgerechnet rund 1,6 Millionen Euro das wohl teuerste Motorrad der Welt, das mit einer Manufakturuhr und Juwelen reich veredelt wurde und sogar einen innenbeleuchteten Motor bietet.

Gut ein Jahr und 2.500 Arbeitsstunden haben Bucherer und Bündnerbike in den Umbau investiert. An die Basis, einer Harley-Davidson Softail Slim S, erinnert an der Blue Edition nicht mehr viel. So ziemlich jedes Metallelement wurde neu und von Hand gefertigt, der Rahmen nahtlos geschweißt, auch die Felgen sind eine Spezialanfertigung. Als ein besonderes Gimmick wurde dem gut 100 PS starken V2 im Nockenwellengehäuse ein Fenster implantiert, welches dank hitzebeständiger LED-Leuchten im Inneren tiefe Einblicke in die Motormechanik gewährt.

Darüber hinaus wurden diverse Teile der Harley vergoldet und ein handgenähter Rindsledersattel montiert. Aufwändig war auch die Lackierung in einem irisierenden Blau. Für die markante Farbgebung musste in einem ersten Schritt das gesamte Bike zunächst versilbert werden. Anschließend folgten sechs weitere Farbschichten, die in einem geheimen Spezialverfahren aufgetragen wurden.

Der Uhren- und Schmuckhersteller Bucherer hat zudem das Unikat mit seiner Juwelierkunst veredelt. Unter anderem schmücken diamantbesetzte Dizzler-Drehringe Lenkergriffe, Gabel und Tank. Zudem gibt es zwei kleine Tresore mit Showglas, die einen Diamantring sowie eine speziell angefertigte Uhr beherbergen. Den auf dem Bucherer-Modell „Patravi TravelTec II“ basierenden Chronograph soll eine spezielle Halterung mit Silikonringen vor Vibrationen schützen. Neben der Uhr im Tresor erhält der Käufer des Blue-Edition-Umbaus eine weitere mit Designelementen des Motorrads aufgewertete Bucherer-Uhr zum Tragen am Handgelenk.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45308488 / Bikes)