Honda: Café ist fertig

Die Honda CB 1000 R verbindet Sportlichkeit mit bequemer Handhabung

| Autor / Redakteur: Heinrich Gutjahr/SP-X / Florian Fraunholz

Die Optik der CB 1000 R zeichnet sich durch ihre Sportlichkeit aus.
Die Optik der CB 1000 R zeichnet sich durch ihre Sportlichkeit aus. (Bild: Honda)

Nicht nur mit ihrem kurzen Heck vermittelt die Honda CB 1000 R eine gewisse Spur von Aggressivität. Doch ihre Stärken liegen eigentlich ganz woanders.

Wer sich heute für ein unverkleidetes Motorrad entscheidet, ein so genanntes naked bike, greift entweder zu einem neu aufgelegten Klassiker wie die Kawasaki Z 900 RS oder zu einem Streetfighter für die ambitioniertere Kurvenhatz. Honda hatte für diese Klientel bis 2016 die CB 1000 R im Programm, die 2017 nicht mehr angeboten wurde, obwohl die Nachfolgerin noch nicht fertig war. Für die laufende Saison haben die Japaner es aber geschafft und ein in seinen Grundfesten erneuertes Bike vorgestellt, das auch wieder CB 1000 R heißt. Neben dem Styling hat auch der Motor Änderungen erfahren, basiert er nun doch auf dem des Supersportlers Fireblade des Jahres 2004.

Wichtiger aber noch ist die Schlankheitskur, die der CB 1000 R widerfuhr. Sie hat im Vergleich zur Vorgängerin zwölf Kilo abgespeckt und bringt nur noch 214 Kilo vollgetankt auf die Waage. Zudem wurde sie mit den heutzutage üblichen elektronischen Helferlein ausgestattet: Die drei voreingestellten Fahrmodi „Rain“, „Standard“ und „Sport“ variieren die Gasannahme und passen Traktionskontrolle und Motorbremsmoment entsprechend an. In einem vierten Modus kann der Fahrer die Einstellungen frei kombinieren. Vom Rahmen, der nun aus Stahlprofilen besteht, sieht man von außen wenig; vielmehr fangen Kühlerblende, eine weitere Alublende unter dem Tank sowie der massige Auspuffendtopf den Blick des Betrachters und vermitteln eine hohe Wertigkeit. Ein weiteres auffälliges optisches Element ist das kurze Heck und der an der hübschen Einarm-Schwinge befestigte Kennzeichenhalter, der zudem als Spritzschutz bei Nässe dient.

Dass Honda mit der CB 1000 R keinen Sportler ohne Verkleidung auf die Räder gestellt hat, spürt man schon beim Aufsitzen und den ersten Metern Fahrt. Die Sitzposition ist sehr aufrecht, die Lenkerenden kommen den Händen weit entgegen und die Fußrasten sind recht weit vorn angebaut. Das führt zu einer eher komfortablen denn aggressiven Sitzposition, und nur wenige Fahrer dürften sich ob dieser Position zunächst unwohl fühlen. Die Sozia hat auf dem modern-kurzen Heck freilich weniger zu lachen. Beim Druck auf den Anlasser erwacht ein brummig bollernder Vierzylinder zum Leben, der sein Potenzial bereits ankündigt. Die leichtgängige Kupplung und das erstklassig rastende Getriebe unterstreichen den Komforteindruck. Wer die Variante mit Pluszeichen hinter dem Modellnamen ordert, kommt zudem in den Genuss eines Quickshifters, der nicht nur hoch, sondern auch runterschaltet, ohne dass man die Kupplung ziehen muss.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45480764 / Bikes)