BIV-Manpower, hessische Fragezeichen und die Suche nach den besten Dealern und der Bike Woman des Jahres

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Business Media)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 37/2016/II), Folge 446: Die neue Geschäftsstelle des Bundesinnungsverbands für das deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV) in Düsseldorf leistet seit Anfang des Jahres hervorragende Arbeit. Mit Elan, Empathie und jeder Menge Manpower fürs Zweiradhandwerk hat das Team um Geschäftsführer Marcus Büttner die Verbandsarbeit auf ein neues Qualitätslevel gehievt. Die neue Bundesinformationsstelle im Netz funzt, das neue Bürogebäude in Hilden wächst und gedeiht. Die bevorstehende Mitgliederversammlung am 11. und 12. November in Dachau ist organisatorisch perfekt vorbereitet und verspricht zudem...

...äußerst spannend zu werden. Der Grund: Turnusmäßig wird alle drei Jahre ein Bundesinnungsmeister gewählt. Frank Döring aus Wildau/Zeuthen bei Berlin ist seit 2010 im Amt und wird sich erneut zur Wahl stellen. Die Mitgliederversammlung wird überschattet vom angekündigten Austritt der hessischen Zweiradmechaniker-Landesinnung aus dem BIV, der zum Jahresende vollzogen werden soll. Diese Entscheidung wurde im Alleingang von drei Vorständen proklamiert ohne die dafür notwendige demokratische Legitimierung ihrer rund 60 Betriebe eingeholt zu haben. Das soll nun nachgeholt werden. Außerdem ist die Landesinnung ins Visier der Handwerkskammer geraten, weil die Kassenprüfer ihr bislang die formell notwendige Entlastung des Geschäftsberichtes verweigern. Weitere Hintergründe zu weiteren offenen hessischen Fragen finden Sie im heutigen Newsletter.

Bike Woman of the year

Keine offenen Fragen gibt es, was die Top-Ten-Kandidaten unserer beiden aktuellen Awards angeht. Am Mittwoch reckte die Jury des Awards „Bike Woman of the year 2016“ reckte den Daumen hoch für die Bewerberinnen, die es in die engere Auswahl geschafft haben. Mit von der Partie waren Judith Leiterer, Stephan Maderner (beide »bike und business«), Christelle Dehlinger (Michelin), Petra Stadler (Stadler Motorradbekleidung), Christina Flügler (BMW), Frauke Tietz (Fembike.de), Antonija Badrov (BMW) und Ursula James (Vogel Business Media). Die Preisverleihung für die Top Ten-Kandidatinnen findet am 24. November 2016 im Rahmen der www.fachtagung-bike.de statt. Wer sich für den erlesenen Kreis qualifiziert hat, lesen Sie demnächst.

Triumph Motorrad: Neuer General Manager ist eine Frau

Zu dieser Info passt die am Donnerstag Nachmittag hereinplatzende Meldung, dass Triumph Motorrad Deutschland eine Frau zum General Manager gemacht hat. Wie schon ihr seit fast über einem Jahr ausgeschiedener Vorgänger kommt der neue Triumph-Boss aus der Autoindustrie. Die 39-jährige Betriebswirtin Natalie Kavafyan ist seit 1. September für die Märkte Deutschland & Österreich sowie die Triumph Retail-Niederlassungen in Berlin, Dortmund und Rosbach verantwortlich. Kavafyan bringt 15-jährige Erfahrung im Vertrieb und Marketing aus der Automobilbranche bei Premium-Herstellern mit. Zuletzt war sie bei Infiniti Europe Regional Manager Central Eastern Europe, hat aber im Laufe ihrer Karriere auch Erfahrungen bei Mercedes-Benz und Renault Nissan gesammelt.

Motorradhändler des Jahres gesucht

Am Donnerstag hatte die Jury des Awards „Motorradhändler des Jahres“ die Qual der Wahl. Die Selektion des Jahrgangs 2016/17 fiel den Juroren diesmal wahrlich nicht leicht. Die Köpfe qualmten. Die konkurrierenden Top-Dealer haben es dieses Jahr in sich. Noch nie hatten wir in der Spitze des Bewerberfeldes eine so hohe Qualitäts- und Kreativitätsdichte! Ehrlich, das hat mich schwer beeindruckt. Immerhin suchen wir heuer bereits zum zwölften Mal die Vorbilder und Mutmacher der Branche. Aber, das was wir gestern zu sehen und zu hören bekamen – unfassbar gut.

On the road...

Ab nächsten Dienstag gehen wir für drei Tage auf unsere kultige Rundreise zu den besten Betrieben der Republik. Zunächst Richtung Norden (von Würzburg aus gesehen) und vom 26. bis 28. September dann nach Süden. Wir sind gespannt, wie uns die Betriebe nun vor Ort begeistern. Denn eines ist sicher: das finale Ranking wird stark beeinflusst von der Performance der Teams vor Ort. Die Jury rund um die Mitglieder Rudi Schwär und Thomas Geyer (beide CarGarantie Bike), Sven Schwiesau (Mobile.de), Olivier Breyer und Nicole Rößler (Motul), Theres Weihrich und Gerd Hoffmann (Santander Consumer Bank), Steffen Dominsky, Jan Rosenow und ich (alle drei »bike und business«). Das Roadmovie dreht dieses Jahr Maxim Braun vom Podcast Filmtastisch, ein ehemaliger Redaktionspraktikant und nun freier Filmproduzent von »bike und business«. Also, liebe Möchtegern-Motorradhändler-des-Jahres 2016/17 – legt euch ins Zeug und begeistert uns von Euren Stärken! Und seid ready for victory!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44273436 / Speedlog)