Suchen

BMW C Evolution: Der elektrisierende Bahnbrecher

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Highlights im Überblick

• Innovativer Elektroantrieb über Triebsatzschwinge mit flüssigkeitsgekühltem Permanent-Synchronmotor, Zahnriemen und Hohlradgetriebe.

• 11 kW Nennleistung (Homologation nach ECE R85) und 35 kW Spitzenleistung.

• 72 Nm maximales Drehmoment.

• 120 km/h Höchstgeschwindigkeit.

• Beschleunigung von 0 – 50 km/h in 2,7 s.

• Beschleunigung von 0 – 100 km/h in 6,2 s.

• Hohe Reichweite von 100 Kilometern im Praxisbetrieb.

• 4 vom Fahrer anwählbare Fahrmodi: „Road“, Eco Pro“, „Sail“ und „Dynamic“.

• Rückfahrhilfe für besonders leichtes Rangieren.

• Torque Control Assist (TCA).

• Hochvolt-Batterie mit hoher Kapazität von 8 kWh und innovativer Luftkühlung.

• Intelligente Rekuperation im Schiebebetrieb und beim Bremsen.

• Aufladung über das Haushaltsstromnetz.

• Ladedauer bei 220 V / 12 A nur 4 h für 100 Prozent Kapazität (220 V / 16 A = 3 h).

• Synergieeffekte mit BMW Automobile bei der Entwicklung.

• Elektrotechnische Sicherheit nach Pkw-Standards.

• Hybrid-Fahrwerk mit agilem Handling dank tiefem Schwerpunkt.

• Leistungsstarke Bremsanlage mit ABS.

• Großflächiges TFT-Farbdisplay.

• LED-Tagfahrlicht und Positionslicht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42673478)