BMW-Classics: Erndtebrück Nabel der weiß-blauen Welt

Motorradgeschichte zum Anfassen

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Das schlechte Wetter hielt viele Motorradenthusiasten nicht davon ab die Ausstellung zu besuchen.
Das schlechte Wetter hielt viele Motorradenthusiasten nicht davon ab die Ausstellung zu besuchen. (Bild: Stiftung_weißblau)

Die Rudolf-Bald-Stiftung weiß-blau lud am Tag der deutschen Einheit zum Bestaunen von BMW-Motorrad-Klassikern ein. Die historische Fahrzugschau in Erndtebrück lockte rund 250 Besucher an – dem schlechten Wetter zum Trotz.

Trotz des für Motorradfahrer eher weniger einladenden Wetters machten sich am 3. Oktober viele Zweiradfreunde auf den Weg zu Rudolf Balds historischer Fahrzeugschau, eine der nach eigenen Angaben weltweit größten Sammlungen historischer und fahrbereiter BMW-Motorräder. Laut Veranstalter fanden sich rund 250 BMW-Enthusiasten über den Tag in Erndtebrück ein, um die Sammlung der Stiftung weiß-blau zu bestaunen. Die Stadt liegt in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein. Ein BMW-Fan aus Hamburg habe sogar über viele hundert Kilometer Landstraße den langen Weg auf sich genommen, nur um einmal die rund 50 Fahrzeuge zählende Sammlung zu sehen.

Für den Stiftungsgründer Bald sind gerade solche Besucher Motivation, die Aktionstage weiter auszubauen. Tag der offenen Tpür ist bislang jeweils am letzten Sonntag im Mai und am 3. Okotber eines jeden Jahres. Die Museumsmeile in Erndtebrück erwies sich zusammen mit dem Heimatmuseum und einer Ausstellung historischer Militärfahrzeuge für die Stiftungsmitglieder als eine gute Kombination, um den Anreisenden die Sehenswürdigkeiten der Gemeinde näher zu bringen.

Informationen über individuelle Führungen und Tage der offenen Tür sind auf der Homepage der Stiftung abrufbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46169718 / Markt)

Aus unserer Mediathek