BMW-Days 2015: Da war für jeden was dabei

Eine ganz persönliche Event-Nachlese

| Redakteur: Lena Hofbauer

Annemarie und Max Kröninger waren bei den BMW-Days 2015 mit dabei.
Annemarie und Max Kröninger waren bei den BMW-Days 2015 mit dabei. (Foto: privat)

Vor einigen Tagen erreichte uns eine Nachricht von Max Kröninger, Händler, treuer Leser der «bike und business» und Mitfahrer auf unseren Motorradtouren. Er war mit seiner Frau Annemarie live beim großen BMW-Treffen in Garmisch-Partenkichen dabei. Ein Erlebnisbericht.

Wie, die BMW Days 2015 sind doch längst vorbei? Und auch «bike und business» hat bereits ausführlich über das große weiß-blaue Motorradfan-Event berichtet. Doch noch nicht aus der Fanperspektive! Dafür haben wir einen Mann vor Ort – und eine Frau. Max und Annemarie Kröninger von der Auto Kröninger GmbH (Suzuki-Pkw, Kycmo-Roller und -Quad, 1a-Autoservice-Partner) sind selbst eingefleischte Motorradfans, sind zweiradtechnisch auf R 1200 RT unterwegs und langjährige Stammgäste der BMW Days – kein Wunder, hat das Unternehmerehepaar doch Heimspiel beim Event. Und die Ferienwohnung im Wohnhaus direkt neben dem Betrieb in der Mittenwalder Str. 12 in Partenkirchen ist Anfang Juli natürlich stets von BMW-Motorradfans belegt – und hat sich vom Geheimtipp zum fixen Basislager nicht nur für BMW-Gäste gemausert. Denn lange, bevor BMW seinen Werbeslogan „Make Life a Ride“ ersann, haben der sympathischen Oberbayer mit seiner Gattin, die übrigens aus Bad Mergentheim in Tauberfranken stammt, ihr Leben nach diesem Motto organisiert.

Zum 15. Mal also lud BMW interessierte Biker und Motorrad-Faszinierte zum Fuße der Zugspitze – und Annemarie und Max mittendrin in einem gelungenen Eventwochenende. Fazit: Schön war’s! „40.000 Fans und Fahrer feierten und lebten gemeinsam die Faszination BMW Motorrad – und wir fanden es wieder Mal klasse“, schlussfolgert Max Kröninger. Den Autohausbesitzer fasziniert immer wieder das Zusammenkommen von Leuten aus der ganzen Welt, die in der Rider-Szene zu Hause sind: „Keiner versteht die Sprache des anderen und trotzdem unterhält sich jeder mit jedem.“ Er empfiehlt jedem, sich selbst einmal von der einzigartigen Atmosphäre der Motorradzusammenkunft zu überzeugen.

Das Ehepaar und die 39.998 anderen Festivalteilnehmer hatten bei der 2015er-Auflage des BMW-Spektakels Glück mit dem Wetter. 32 bis 35 Grad, die Alpen im Sonnenlicht und die vielen im Gelände zeltenden Biker kamen diesmal ohne nasse Schlafsäcke über die Runden. Für Motorradklamotten sei es fast schon zu heiß gewesen. Spaß und Action für jeden Besucher mit stylischen Customizing-Ausstellungen, Motorrad-Korsos, Panoramafahrten bis hin zu Stuntshows machten die Veranstaltung für jedermann zum Hit. Ein Highlight der BMW-Days war definitiv die sogenannte „Wall of Death“, eine Original Motodrom, in der verrückte Akrobaten wild umher sausten.

„Auch die Geistlichkeit hat ihren festen Platz bei dieser Veranstaltung, und man glaubt nicht, wie viele Biker die Messe besuchen“, erzählt Max Kröninger weiter. Anfang Juli ist hier also so einiges los. Man könnte das Spektakel als größte Motorradparty der Welt beschreiben. Das finden auch Vertreter des Alpenortes, denn „so viele wunderschöne Maschinen siehst du selten – zum Beispiel bei unserem legendären Klassik-Korso durch die Straßen von Garmisch-Partenkirchen. Top gepflegte Klassiker – einer schöner wie der andere.“

Für Max Kröninger steht außer Frage, sich nächstes Jahr Anfang Juli wieder auf den Weg zum Gelände der BMW-Tage zu machen. Selbstredend mit Annemarie als Sozia. Denn eigentlich gibt's die beiden weiß-blauen Motorradler nur im Doppelpack.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43557038 / Markt)