BMW: Der Tanz ums goldene Bike

In einer gleichermaßen opulenten wie informativen Show zelebrierte BMW Motorrad am 16. Oktober im BMW Museum München seinen 90. Geburtstag. 300 Branchengäste feierten mit.

300 Branchen-VIPs kamen am 16. Oktober ins festlich erleuchtete BMW-Museum zum 90-jährigen Jubiläium der Motorradmarke BMW.
300 Branchen-VIPs kamen am 16. Oktober ins festlich erleuchtete BMW-Museum zum 90-jährigen Jubiläium der Motorradmarke BMW.
(Foto: BMW Motorrad)

Am 16. Oktober 2013 bot das BMW Museum in München den würdigen Rahmen für ein ganz besonderes Jubiläum in der Unternehmensgeschichte der BMW AG: 90 Jahre BMW Motorrad. Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte die Weltpremiere der BMW R nineT dar.

„90 Jahre BMW Motorrad, das sind 90 Jahre ereignisreiche Historie mit unzähligen Meilensteinen, großen Sporterfolgen, legendären Modellen und unvergessenen Protagonisten“, betonte Stephan Schaller, Leiter BMW Motorrad in seiner Eingangsrede.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstandes der BMW AG und verantwortlich für die Marken BMW Motorrad, Mini, Rolls-Royce sowie den Bereich BMW Group Aftersales, hob in seiner Anschlussrede die Entwicklung und Bedeutung von BMW Motorrad innerhalb der BMW Group hervor.

Gespickt mit Highlights gestaltete sich der weitere Ablauf des Festakts vor rund 200 geladenen Gästen aus Medien, Politik und Wirtschaft. Filmbeiträge und Zeitzeugen vermittelten das Thema BMW Motorrad in der Vergangenheit und Gegenwart.

Einen Vorgeschmack darauf, wohin die Reise von BMW Motorrad zukünftig unter anderem geht, erläuterte Stephan Schaller anhand Konzept und Technik des neuen BMW Motorrad C evolution als erstem in Serie gefertigtem Einspur-Elektrofahrzeug von BMW Motorrad. Schaller betonte: „In Bezug auf zukünftige Herausforderungen hat BMW Motorrad immer „das Ohr am Gleis“ und wird als Vorreiter agieren. Wir werden auch in Zukunft die Kernsegmente stärken, aber auch neue Segmente, Märkte und Zielgruppen mit entsprechenden Produkten erschließen.“

Einen Höhepunkt der Veranstaltung markierte die Weltpremiere der neuen BMW R nineT. Stephan Schaller: „Die BMW R nineT ist die Essenz aus 90 Jahren BMW Motorrad Faszination. Sie vereint das Konzept eines puren, klassischen Boxer-Roadsters mit innovativer Technik zu einem hochemotionalen Fahrzeug.“

Ganz auf das Wesentliche reduziert, begeistert die nineT mit Manufaktur-Charakter, hochwertigen Werkstoffen, aufwendigen gestalteten Oberflächen und liebevollen Details. Mit ihrem modularen Konzept bietet sie zudem ein Höchstmaß an Individualisierungsmöglichkeiten und somit Customizing. Sie steht für unverfälschte und stressfreie Freude am Motorradfahren, sowohl beim entspannten Cruisen, als auch bei der sportlich-dynamischen Landstraßenfahrt.

Die Markteinführung der BMW R nineT erfolgt im Frühjahr 2014 zum Preis von 14.500 Euro.

(ID:42365538)