BMW: Es lebe der Boxer-Cup!

Redakteur: Johannes Schreiner

Erstmals seit 2004 findet 2018 wieder ein BMW Motorrad Boxer-Cup statt. Das erste Rennen findet während der ADAC-Classic auf dem Sachsenring statt.

Firma zum Thema

Das Starterfeld des BMW Motorrad BoxerCup umfasst in der kommenden Saison 30 Plätze.
Das Starterfeld des BMW Motorrad BoxerCup umfasst in der kommenden Saison 30 Plätze.
(Bild: BMW Motorrad)

2018 startet der wiederbelebte BMW Motorrad Boxer-Cup. Gefahren wird auf identischen, für den Renneinsatz modifizierten BMW R nineT Racer Maschinen. Das Auftaktrennen findet am 23./24. Juni 2018 während der ADAC-Classic auf dem Sachsenring statt. Die weiteren Rennen werden im Rahmen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) ausgetragen.

Bildergalerie

Das Reglement verspricht spannende Action, in der allein das fahrerische Können und Entschlossenheit über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Sämtliche Motorräder werden in der Niederlassung München für den Renneinsatz vorbereitet. Dafür werden Seitenständer, Spiegel, Kennzeichenträger, Blinker und Lichtanlage entfernt. Das Fahrzeug ist jedoch nach der Saison und nach Rückbau in den Originalzustand straßenzulassungsfähig.

Für absolute Chancengleichheit sind über diese in München vorgenommenen Modifikationen hinaus keinerlei Änderungen – mit Ausnahme optischer Anpassungen wie Lackierung, Folierung oder Aufkleber – zulässig. Sämtliche technischen Bauteile wie auch Verschleißteile sind exakt vorgegeben und reglementiert. Tuning jeglicher Art ist nicht zulässig.

Das Starterfeld des Cups umfasst in der kommenden Saison 30 Plätze. Neben den Stammstartern werden auf zwei VIP-Maschinen auch prominente Gaststarter an den Rennen teilnehmen. Um die Teilnahme bewerben können sich Fahrer über 18 Jahre, die im Besitz einer nationalen B-Lizenz (oder höher) beziehungsweise einer vergleichbaren Lizenz einer anderen Föderation der FIM sind. Eine weitere Voraussetzung ist der Erwerb einer der Sonderversionen des BMW R nineT Racers. Beim Kauf können die Teilnehmer zwischen vier verschiedenen Leistungspaketen wählen. Die Einschreibung ist ab sofort hier möglich.

(ID:45202094)