BMW: Hip auf dem Pure&Crafted Festival 2017

Redakteur: Vivian Wetschera

Am 26. und 27. August findet das von BMW Motorrad initiierte Pure&Crafted Festival statt. Neben musikalischen Highlights, Testfahrten, Wheels Area und Shoppingmeile gibt es auch ein Kinderprogramm und Verpflegung.

Firma zum Thema

Am 26. und 27. August findet die dritte Ausgabe des Pure&Crafted Festivals von BMW Motorrad im Alten Kraftwerk Rummelsburg in Berlin statt.
Am 26. und 27. August findet die dritte Ausgabe des Pure&Crafted Festivals von BMW Motorrad im Alten Kraftwerk Rummelsburg in Berlin statt.
(Bild: BMW Group)

Ende August findet die dritte Ausgabe des Pure&Crafted Festivals von BMW Motorrad im Alten Kraftwerk Rummelsburg in Berlin statt. In diesem Jahr gibt es neben musikalischen Höhepunkten wie dem Auftritt der US-Band Interpol und Will Toledo alias Car Seat Headrest auch ein vielfältiges Rahmenprogramm:

„Wheels Area“ und Kinderprogramm für große und kleine Abenteurer.

Die Custombike-Szene bildet einen zentralen Bestandteil des Festivals: In der Wheels Area kann die Kunst am Bike bei Werkstätten unter freiem Himmel bestaunt werden. Neben Customizern wie Krautmotors, Berham Customs, Urban Motor und Berlins PS-starkem Women only-MC The Curves findet auch das Motodrom wieder seinen Platz. Dieses Jahr erstmals mit vier BMW R 25/0 gleichzeitig in der Wall of Death.

Am Stand vom BMW Werk Berlin kann man sein Zweirad von Hand linieren lassen. Der BMW Motorrad Truck lädt ein, die aktuellsten Modelle direkt vor Ort zu testen oder mit der Eye-Ride-Brille eine rein virtuelle Probefahrt zu unternehmen. Für die Kinder wird mit dem Spielmobil eine Kids Area geboten und wagemutige Sprösslinge haben die Möglichkeit, auf dem Kids Parcours ihren eigenen Pure&Crafted Führerschein zu erwerben.

General Store mit Ausstellern im Maschinenhaus.

Während im Freien geschraubt wird, findet sich der General Store mit seinen New Heritage Brands im Maschinenhaus wieder. Lederwaren, Textilien und „Biker-must-haves“: Aussteller wie Blaumann Jeanshosen, Red Wing Shoes, Leevenstein, Gestalten, Süssmädchen und viele mehr lassen laut Veranstalter keine Wünsche offen und laden zum Schlendern und Shoppen ein.

Für das leibliche Wohl sorgt das Street-Food Angebot von Ständen wie Golden Burgers, Imbizan und Urban Canteen und die nötige Portion Tiefenentspannung soll der Barber Shop von Tabac liefern. Wie auch in den vergangenen Jahren wird die Movember Foundation – im Auftrag der Männergesundheit – als offizieller Charity-Partner mit an Bord sein.

Festivaltickets sind für 24 Euro im Vorverkauf erhältlich. Zusätzlich sind Tagestickets für den Samstag zu einem Preis von 19 Euro und für den Sonntag zu einem Preis von 5 Euro hier erhältlich. Alle Ticketpreise verstehen sich zuzüglich Gebühren im Vorverkauf. Kinder bis einschließlich 13 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es online oder auf facebook.

(ID:44816724)