Suchen

BMW Motorrad hängt weiter am Gas

BMW Motorrad lieferte von Januar bis November 2010 15,1 Prozent mehr Motorräder aus als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Firmen zum Thema

Antizyklische Performance: BMW Motorrad trotzt der Krise und legt 2010 weltweit zu.
Antizyklische Performance: BMW Motorrad trotzt der Krise und legt 2010 weltweit zu.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit einem Absatzplus von 7,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr setzte BMW Motorrad seinen stabilen Wachstumskurs auch im November 2010 fort und steigerte den Absatz den elften Monat in Folge. Mit 5.930 Einheiten wurden 427 Motorräder mehr verkauft als im November 2009. Per November 2010 wurden weltweit 94.283 BMW Motorräder (Vorjahr: 81.946 Einheiten) an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Wachstum von 15,1 Prozent. Durch die positive Absatzentwicklung in einem anhaltend schwierigen Gesamtmarkt, der seit Jahresbeginn um elf gesunken ist, konnte BMW Motorrad im relevanten Segment über 500 cm³ Hubraum seinen Marktanteil weltweit weiter ausbauen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 367421)