BMW Motorrad: Karl Viktor Schaller wird neuer Leiter Entwicklung

Karl Viktor Schaller löst ab 1. April 2014 Christian Landerl als Leiter der Entwicklung bei BMW Motorrad ab. Sein Vorgänger übernimmt die Entwicklung der Pkw-Ottomotoren.

Firma zum Thema

Karl Viktor Schaller startet am 1. April 2014 als Leiter Entwicklung BMW Motorrad.
Karl Viktor Schaller startet am 1. April 2014 als Leiter Entwicklung BMW Motorrad.
(Foto: BMW/Sebastian LaMotte)

Von 1. April 2014 an übernimmt Prof. Dr. Karl Viktor Schaller (55) die Leitung der Entwicklung von BMW Motorrad von Dr. Christian Landerl. Landerl (53) leitete die Motorrad-Entwicklung seit November 2008 und übernimmt nun die Entwicklung Ottomotoren im Automobilbereich. Prof. Dr. Schaller studierte von 1979 bis 1985 Maschinenwesen an der Technischen Universität München.

Bildergalerie

Nach seinem Studium war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Zahnräder und Getriebebau tätig und hat promoviert. Im Anschluss begann seine berufliche Laufbahn bei der MAN Nutzfahrzeuge AG in München. Von 2006 bis 2009 war er Mitglied des Vorstandes der MAN Nutzfahrzeuge AG, verantwortlich für Technik und Einkauf. Im Jahr 2009 gründete er die auf dem Automotive-Sektor spezialisierte KVS Consulting, dessen Geschäftsführer er bis heute ist. Schaller ist seit 35 Jahren begeisterter Motorradfahrer.

(ID:42556453)