BMW Motorrad: Neuer Händler in Südkalifornien

Zuwachs im weiß-blauen US-Händlernetz

| Redakteur: Melissa Mager

Andre Lecomte (abgebildet auf dem Foto) wird mit Mike Gardener die Leitung von BMW Motorcycles of Temecula übernehmen.
Andre Lecomte (abgebildet auf dem Foto) wird mit Mike Gardener die Leitung von BMW Motorcycles of Temecula übernehmen. (Bild: BMW)

BMW Motorrad USA hat die Eröffnung von BMW Motorcycles of Temecula angekündigt. Der 3.000 Quadratmeter große Betrieb liegt im südkalifornischen Temecula Valley. Andre Lecompte und Mike Gardner werden ihn leiten.

BMW Motorrad USA hat die Eröffnung von BMW Motorcycles of Temecula angekündigt, der jüngsten Erweiterung des BMW-Händlernetzes. Das Autohaus mit Motorrädern im Sortiment in der historischen Altstadt von Temecula liegt im Herzen des südkalifornischen Weinlandes Temecula Valley.

Unter der Leitung von Dealer Principal Andre Lecompte und General Manager Mike Gardner biete Südkaliforniens neuester BMW- Motorradhändler eine komplette Linie von neuen und gebrauchten Bikes, Teilen, Zubehör, Bekleidung und Serviceleistungen auf 3.000 Quadratmetern.

Große Eröffnungsfeier

Am Samstag, den 28. September, findet von 12 bis 19 Uhr eine große Eröffnungsfeier statt. Es soll Live-Musik, Essen, Verkäufer und Gewinnspiele um einen BMW Rallye-Anzug, Stiefel und Handschuhe zu gewinnen geben. Luciana Francisco, Marketing Manager, BMW Motorrad USA, wird zusammen mit Lecompte und seinen Mitarbeitern die gesamte Community zu diesem besonderen Event begrüßen.

Mark Nagtzaam, Network Development Manager, BMW Motorrad USA, kommentierte: „Andre Lecompte hat eine Erfolgsbilanz in der Motorradindustrie. Ich habe keinen Zweifel daran, dass er BMW Motorrad-Besitzern in Südkalifornien ein erstklassiges Maß an Kundenservice bieten wird. Wir freuen uns, ihn in der BMW Motorrad- Familie begrüßen zu dürfen.“

Lecompte ist seit 2015 Inhaber und Betreiber von Temecula Harley-Davidson. Er begann seine 26-jährige Karriere in der Motorradindustrie als Vertriebsleiter bei Buckingham BMW in Seattle. In den folgenden Jahren war er als Vertriebsleiter und General Manager bei Händlern in Seattle, San Diego und Texas tätig.

Ich freue mich, BMW wieder zu vertreten

„Ich freue mich sehr, die Marke BMW wieder zu vertreten“, sagt Lecompte. „Der südkalifornische Markt hat die größte Anzahl von Motorradfahrern in der Nation, und ich freue mich, ihnen zusätzliche Möglichkeiten für Touren, Geländefahrten, Rennen und den täglichen Gebrauch anzubieten. BMW Motorrad hat dank seines unternehmensweiten Engagements für Forschung und Entwicklung in vielen Bereichen des Motorradsports erfolgreich den Hebel in Bewegung gesetzt. Ich bin gespannt, diese Brancheninnovationen mit unserer riesigen und vielfältigen Gemeinschaft von Fahrern zu teilen.“

Lecompte hat Vertriebs-, Service- und Ersatzteilpersonal sowie Meistertechniker zusammengestellt, die über umfangreiche Erfahrungen mit der Marke BMW und den Kunden von BMW Motorrad verfügen sollen. „Unsere freundlichen und sachkundigen Mitarbeiter sind bestrebt, mehr Menschen an die Marke BMW heranzuführen und das BMW Motorrad Fahrerlebnis in Südkalifornien und darüber hinaus zu verbessern", fügt Lecompte hinzu.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46147516 / Handel)