Suchen

BMW Motorrad unter neuer Leitung

| Redakteur: Martina Eicher

Zum 1. Mai 2018 wird Dr. Markus Schramm die Leitung von BMW Motorrad übernehmen.

Firmen zum Thema

(Bild: BMW)

Er folgt auf Stephan Schaller, der Ende Februar 2018 die BMW Group verlassen hatte, um als Leiter der Geschäftsführung zur Voith GmbH & Co. KGaA nach Heidenheim zu wechseln. In der Übergangsphase leitete BMW Motorrad Finanzchef Hubert Kühner die Zweiradmarke der BMW Group kommissarisch. Er wird zum 1. April 2018 in den Ruhestand eintreten.

Dr. Markus Schramm (55), selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer und Marathonläufer, ist seit 1991 bei der BMW Group beschäftigt. Derzeit verantwortet er die Konzernplanung und Produktstrategie des Unternehmens. Zuvor hatte er zahlreiche Leitungsfunktionen in den Bereichen Vertrieb, Aftersales, Strategie, Planung und Controlling inne.

BMW Motorrad blickt auf über 90 Jahre Motorradkompetenz zurück und ist der erfolgreichste Premiumhersteller von Motorrädern und Maxi-Scootern. Die Marke konnte in den letzten Jahren mit zahlreichen neuen Modellen deutlich wachsen und ist in vielen Märkten Marktführer im oberen Motorradsegment. Im vergangenen Jahr erzielte BMW Motorrad mit weltweit 164.153 Auslieferungen zum siebten Mal in Folge einen Absatzrekord. BMW Motorräder werden aktuell in über 90 Ländern von mehr als 1.200 Händlern und Importeuren verkauft.

(ID:45211434)