Suchen

BMW Motorrad USA: Neuer Dealer im Großraum Atlanta

BMW Motorrad USA Dealer Nummer 147 ist operativ: BMW Motorcycles of McDonough im Süden von Atlantas,der Hauptstadt des Bundesstaates Georgia.

Firmen zum Thema

Dean Moorhead, General Manager, BMW Motorcycles of McDonough.
Dean Moorhead, General Manager, BMW Motorcycles of McDonough.
(Foto: BMW USA )

BMW Motorrad USA knüpft sein Dealer-Network auf dem nordamerikanischen Markt engmaschiger und eröffnete jüngst im Bundesstaat Georgia einen neuen Standort. BMW Motorcycles of McDonough residiert in McDonough, 755 Industrial Blvd. Dort, wo auch Cycle Nation of McDonough zuhause ist. Der Megadealer verkauft und wartet auch Fahrzeuge der Marken Honda, Kawasaki, Yamaha, Suzuki und Polaris.

BMW Motorcycles of McDonough bietet in einem neuen Showroom das komplette Angebot der BMW-Welt mit Motorrädern, Teilen, Zubehör, Bekleidung und Service-Kapazitäten.

Bildergalerie

„Wir freuen uns, in der südlichen Metropol-Region von Atlanta die BMW-Flagge hochhalten zu dürfen“, sagt General Manager Dean Moorhead, der seit Kindesbeinen an Motorrad-Enthusiast ist und seit fast einem Jahrzehnt in der Motorradbranche arbeitet.

„Mit mehr als 750 registrierten BMW-Motorrad-Fahrern im Umkreis eines 25-Meilen-Radius um McDonough und einer großen Anzahl des dort lebenden Fluglinien-Personals mit hoher Motorradaffinität sehen wir ein großes Potenzial für die Marke BMW“, kommentiert Lou Provato, Dealer Development Manager von BMW Motorrad USA. Er ist gegenwärtig für 147 BMW-Händler in den USA zuständig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43136885)