BMW: Rückruf für C-Serie

In Deutschland 3.277 Einheiten betroffen

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Stephan Maderner

Bei weltweit rund 50.000 Einheiten der BMW-C-Reihe – im Bild die C 650 GT – müssen die vorderen Bremsschläuche gewechselt werden.
Bei weltweit rund 50.000 Einheiten der BMW-C-Reihe – im Bild die C 650 GT – müssen die vorderen Bremsschläuche gewechselt werden. (Bild: BMW)

Weltweit knapp 50.000 Einheiten der Modelle C 600 Sport, C 650 Sport, C 650 GT benötigen vorne einen neuen Bremsschlauch.

BMW ruft weltweit knapp 50.000 Motorräder der C-Reihe zurück. In Deutschland geht es um 3.277 Einheiten der Modelle C 600 Sport, C 650 Sport, C 650 GT, wie ein Konzernsprecher auf Anfrage bestätigte. Die Maschinen liefen zwischen 9. Februar 2011 und 23. August 2018 vom Band.

Problem ist eine mögliche Beschädigung des vorderen Bremsschlauchs.

Dieser wird im Rahmen eines etwa eine Stunde dauernden Werkstattaufenthalts ausgetauscht. Der Aktionscode lautet „0000348100“. Vorfälle mit Sach- oder Personenschäden sind keine bekannt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45838043 / Technik)

Aus unserer Mediathek