Suchen

Bosch: Doppelte Power fürs Pedelec

| Redakteur: Valeria Schulte-Niermann

Mehr Akku-Kapazität als je zuvor soll die Dual Battery von Bosch E-Bike Systems bieten. Je nach Akku-Typ kann das 1.000 Wattstunden bedeuten.

Firmen zum Thema

Bosch E-Bike Systems entwickelte die Dual-Battery für E-Biker, die seltener den Akku laden möchten.
Bosch E-Bike Systems entwickelte die Dual-Battery für E-Biker, die seltener den Akku laden möchten.
(Bosch)

Bosch sucht immer wieder nach neuen Lösungen für den wachsenden Energiebedarf von Pedelecs. Eines war, dass die Akkus von E-Bikes relativ schnell wieder geladen werden müssen. Das soll 2017 vorbei sein. Bosch E-Bike-Systems verbindet durch ein Y-Kabel zwei Power-Pack-Akkus, die somit die doppelte Kraft von bis zu 1.000 Wattstunden liefern. Die ist davon abhängig, welche Akkus man auf das Fahrrad packt. Zur Auswahl stehen die Power-Packs 300, 400 und 500, die in allen Konstellationen kombiniert werden können.

Bildergalerie

Die Leistung und Laufzeit soll für jede Anwendung des E-Bikes reichen. Von kurzen Wegen zur Arbeit, vielen Bergauf- und Bergab-Passagen bis hin zu ausgedehnten Fahrradtouren. Die Akkus gehören zu den leichtesten am Markt und müssen durch die Doppelung noch seltener geladen werden. Das System schaltet beim Be- und Entladen automatisch und intelligent zwischen beiden Akkus um, sodass sich nicht nur die Reichweite, sondern auch die Lebensdauer verlängert, da die Leistung auf beide verteilt wird. Verbaut werden sie direkt vom E-Bike-Hersteller an Rahmen und Gepäckträger oder nur am Rahmen. Die Dual-Battery ist ausschließlich in der Originalausrüstung am Pedelec erhältlich und funktioniert nur in Verbindung mit den Displays Nyon oder Intuvia. Na dann kann die große Fahrradtour unter Strom doch beginnen!

(ID:44151246)