Brembo: Neues von der Eicma 2019

Evolution in Sachen Kupplung und Bremse

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Brembo erweitert seine RCS Corsa-Corta-Reihe um den neuen 16 RCS Corsa-Corta: einen innovativen Motorradkupplungs-Hauptzylinder mit technischen Lösungen, die bereits im MotoGP eingesetzt werden.
Brembo erweitert seine RCS Corsa-Corta-Reihe um den neuen 16 RCS Corsa-Corta: einen innovativen Motorradkupplungs-Hauptzylinder mit technischen Lösungen, die bereits im MotoGP eingesetzt werden. (Bild: Brembo)

Brembo beliefert weltweit die wichtigsten Auto-, Nutzfahrzeug- und Motorradhersteller mit Hochleistungs-Bremsanlagen. Darüber hinaus produziert das Unternehmen auch Kupplungen und andere Komponenten ausschließlich für den Motorsport. Der italienische Hersteller stellt auf der diesjährigen Eicma fünf neue Produkte vor.

Neuer Kupplungs-Hauptzylinder in der RCS Corsa-Corta Familie

Anlässlich der Eicma 2019 erweitert Brembo seine RCS Corsa-Corta-Reihe um den neuen 16 RCS Corsa-Corta: einen Motorradkupplungs-Hauptzylinder mit technischen Lösungen, die bereits im MotoGP eingesetzt werden. Der Hauptkörper der Kupplung bestehe aus einer geschmiedeten Aluminiumlegierung, die mit der 5-Achsen-CAM-Technologie bearbeitet wurde. Für die Oberflächenveredelung werde eine Hartoxidschicht verwendet, die eine hohe Verschleißfestigkeit des Körpers und eine leichte Beweglichkeit seiner Komponenten gewährleistet. Der schwimmende Kolben und die Dichtungen seien die gleichen wie in der MotoGP. Die Pumpe wird als Bausatz verkauft, komplett mit Montagezubehör, Füller und Unterlegscheiben. Sie soll ab März 2020 verfügbar sein.

Neuer Monoblock für Einsatz auf der Strecke

Die GP4-Bremssattelfamilie wird mit der Einführung des neuen Brembo GP4-rr, dem hochleistungsfähigen Monoblock-Rennbremssattel, abgerundet. Das produkt wird mit einer hartanodisierten Oberfläche geliefert, einer für den Renneinsatz entwickelten Behandlung, die den Verschleiß der Bremssättel verhindere und die Leistung über die Zeit garantiere. Das Bauteil werde durch vier Titankolben mit einem Durchmesser von 32-36 Millimetern ergänzt. Es soll auch Bremsbeläge mit einer größeren Oberfläche als die Vorgängerversion aufnehmen können, was die Bremsleistung weiter erhöht. Wie alle Brembo-Rennsportkomponenten werde auch der Bremssattel ohne Bremsbeläge verkauft und mit allen für die Montage erforderlichen Teilen geliefert.

Der Stylema-R: Design-Evolution

Die Bremssattelpalette wird mit dem Stylema-R erweitert, der neuesten Innovation für die Supersportbikes von Morgen. Stylema-R sei mit seiner skulpturalen, kompakten und belüfteten Form leicht und leistungsstark. Als R-Version der bekannten Stylema-Bremssättel verweise der Name auf die Welt des Rennsports. Der Stylema-R zeichne sich durch eine außergewöhnliche Stabilität aus, die sich besonders bei starker Beanspruchung bemerkbar machen soll. Präzise, essentielle Linien sollen geometrische Oberflächen erzeugen, passend zu der neuesten Generation von Sportbikes, auf denen die neuen Stylema-R-Bremssättel montiert werden.

Neues Bremssystem für Harley-Davidson

Brembo stellt ein neues Bremssystem vor, das eigens für Harley-Davidson-Flaggschiffe entwickelt wurde. Der neue radiale Monoblock-Bremssattel mit 4 Kolben (30 mm) zeichne sich durch ein einzigartiges Design aus. Während der Konstruktionsphase des Bremssattels verbesserte Brembo die Lüftungskanäle und damit die Kühlung. Diese Eigenschaften, kombiniert mit dem neuen, vorderen Hauptbremszylinder, sorgen für eine konstante Leistung. Es wurde zudem größte Aufmerksamkeit auf die Reduzierung des Gewichts des Hauptzylinders gelegt.

Erweitertes Angebot an Bremshauptzylindern

Auf der Eicma wurde zudem der Radial-Bremshauptzylinder PR19, Modelljahr 2020, vorgestellt. Die Anschlüsse des PR19 (16 mm Durchmesser) zum Reservoir haben ein aktualisiertes Layout, um die Selbstentlüftung zu unterstützen. Darüber hinaus wurde der Hebel so konzipiert, dass er die Ergonomie optimieren und das Gewicht reduzieren soll. Das Design des neuen radialen Hauptzylinders PR19 weise alle Stilelemente auf, die für die Produkte der RCS Corsa-Corta-Familie von Brembo verwendet werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46220236 / Ausrüstung)