BRP: Can-Am-Familie bekommt Nachwuchs

Einsteigerfreundliches Modell zum Einsteigerpreis

| Redakteur: Florian Fraunholz

Für 9.799 Euro ist der Einsteiger Can-Am zu haben.
Für 9.799 Euro ist der Einsteiger Can-Am zu haben. (Bild: http://news.cision.com)

Der kanadische Hersteller BRP mischt die Kategorie der Dreiradfahrzeuge mit der Einführung eines ganz neuen Can-Am Modells auf. Der Ryker soll als Einstiegsmodell dienen.

Der Can-Am Ryker wurde als bezahlbares, Spaß machendes und individualisierbares Fahrzeug konzipiert und soll vor allem Einsteiger locken. Das Dreirad ist ein vollständig neues Modell im Sortiment der Can-Am On-Road-Fahrzeuge, das jetzt sowohl die Can-Am Ryker, als auch die Can-Am Spyder-Modellfamilien beinhaltet. Der Kaufpreis des Can-Am Ryker soll zum Einstieg bei 9.799 Euro liegen. „Unsere Untersuchungen zeigen, dass weltweit Tausende Menschen den Kauf eines Dreiradfahrzeuges in Betracht ziehen würden, wenn diese erschwinglicher wären“, sagt Josée Perreault, Senior Vice-President, Can-Am On-Road bei BRP. „Der Can-Am Ryker greift diese Hürde kompromisslos an: Er ist hochmodern und kann eine lange Liste innovativer und technologischer Features aufweisen. Darüber hinaus sieht er toll aus und bietet eine Menge Fahrspaß!“

Der Can-Am Ryker ist mit zwei Motoroptionen erhältlich: einem Rotax 600 ACE Zweizylinder oder einem Rotax 900 ACE Dreizylinder. Außerdem verfügt er über eine Antriebswelle, die keine Einstellung, Ausrichtung oder Wartung erfordert. Die Can-Am Ryker-Besitzer können sich über einstellbare Lenker und Fußrasten freuen, die ohne zusätzliche Werkzeuge oder Teile angepasst werden können.

Mit seinem Automatikgetriebe entfällt das Schalten für den Fahrer. Darüber hinaus verfügt er, neben einem Fahrzeugstabilitätssystem, über das Y-förmige Chassis von Can-Am, dass mit zwei Vorderrädern und einem Hinterrad für Stabilität und Bremskraft sorgt. Das Fahrzeug besitzt einen niedrigen Schwerpunkt, der dem Fahrer einen unmittelbaren Kontakt mit der Straße vermittelt. „Jeder denkt beim Kaufpreis des Ryker an einen versteckten Haken oder Trick, doch es gibt keinen“, führt Perreault weiter aus. „Er bietet einfach ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, was für unsere Bemühungen, einen neuen Markt zu eröffnen, entscheidend ist. Ein Teil der Zielgruppe besteht aus jungen Fahrern, die ein tolles Aussehen und einen individuellen Stil wollen.“ Das Dreirad soll zum Saisonstart Anfang 2019 in Deutschland verfügbar sein.

Das Fahrzeug kann auf mehr als 75.000 Arten mit verschiedensten Zubehörteilen individualisiert werden. Auch Funktionszubehör für das Fahren allein oder zu zweit, für erweiterten Stauraum und mehr steht zur Verfügung.

„Der Can-Am Ryker sorgt aber auch für ein ganz neues Shoppingerlebnis. Wir haben eine Can-Am Ryker-App entwickelt, die Augmented Reality auf eine neue Ebene hebt“, ergänzt Perreault. „Es ist die erste App für BRP, und sie ist in jeder Hinsicht beeindruckend. Jeder kann hier sein Fahrzeug für das perfekte Fahrerlebnis individuell anpassen und dieses dann raumfüllend vor sich ansehen.“

Für alle, die gepflasterte Straßen bevorzugen, aber auch den Spaß abseits ausgetretener Pfade entdecken wollen, gibt es die vielseitige Can-Am Ryker Rally-Edition. Die Rally-Edition bietet zusätzliche Features, die dem Fahrer das Selbstvertrauen geben, unbefestigte Wege zu erkunden. Das beinhaltet den Rally-Modus, der es dem Fahrer erlaubt, Drifts auf Kies und Schotter vorzunehmen, ohne die Kontrolle zu verlieren.

Hier erfahren Sie mehr über das Can-Am Rider-Education-Programm und das vollständige 2019er Can-Am On-Road-Angebot, einschließlich aller Produktangaben und technischen Daten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45490600 / Bikes)