Bundesfachschule Zweiradtechnik: Infos für die Meister von 2014

Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Auch im Jahr 21 seit seiner Gründung bietet die renommierte Ausbildungsstätte in Frankfurt wieder Kurse für angehende Zweiradmechaniker-Meister an.

Firma zum Thema

Im Herbst startet wieder ein neuer Kurs für angehende Zweiradmechanikermeister in Frankfurt: Eine Infoveranstaltung dazu findet am 15. Juni statt.
Im Herbst startet wieder ein neuer Kurs für angehende Zweiradmechanikermeister in Frankfurt: Eine Infoveranstaltung dazu findet am 15. Juni statt.
(Foto: Maderner)

Die nächsten Informationsveranstaltungen für Interessenten (m/w) der Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung im Zweiradmechaniker-Handwerk beginnen am Samstag, den 15. Juni 2013 um 11 Uhr in der Bundesfachschule Zweiradtechnik , Schönstraße 21, 60327 Frankfurt am Main

Die Bundesfachschule stellt vor:

  • ihr Lehrgangskonzept (Lehrgangsablauf und Lehrinhalt),
  • das Prüfungsziel und den Prüfungsablauf,
  • die Meisterprüfung im
  • Zweiradmechaniker-Handwerk mit den vier Teilen der Meisterprüfung;
  • die Dozenten und Ausbilder,
  • die Schulungsräume und die Werkstätten,
  • das Wohnheim mit Ein- und Zweibettzimmern,
  • die Kantine.

Die Veranstaltung wird in den Fachbereichen Fahrrad- und Motorradtechnik getrennt durchgeführt. Interessierte können zur Informationsveranstaltung gerne auch Ihren Partner oder Partnerin mitbringen. Die Organisatoren wünschen sich dann eine verbindliche Anmeldung, denn nur so könne sich die Kantine auch für die testessen präparieren..

Die Verantwortlichen der Bundesfachschule um deren Leiter Torsten Krader freuen sich auf möglichst viele Teilnehmer und wollen sich für die Zweiradmeister von morgen Zeit nehmen. Geplantes Ende ist ungefähr 16 Uhr.

Ihre Terminanfrage und Ihre Anmeldung wird erbeten unter Telefon: (069) 9 71 72 - 310 Frau Dillenburger oder Fax: (069) 9 71 72–5310. E-Mail: weiterbildung@hwk-rhein-main.de.

(ID:39799000)